Cablecom vereinfacht das Digitale Fernsehen mit der DigiCard und bringt HD für alle

(PresseBox) (Zürich, ) Mit der DigiCard ergänzt und vereinfacht cablecom ihr digitales Fernsehangebot. Neu bietet cablecom in allen vier digitalen Senderpaketen hochauflösendes Fernsehen (HD) - mit oder auch ohne Set-Top-Box. Gleichzeitig senkt cablecom die Preise für die superschnellen Internetangebote Fiber Power internet 50 und Fiber Power internet 100 massiv. Am meisten profitiert, wer sich für ein Kombi-Angebot entscheidet.

Als Innovationsleader bietet cablecom ihren Kunden rechtzeitig zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft erstmals die Wahl - Digitales Fernsehen neu entweder via DigiCard oder bewährt via Set-Top-Box. Im Gegensatz zur Konkurrenz, wie beispielsweise Swisscom, ermöglicht das Kabelnetz der cablecom hochauflösendes Fernsehen landesweit. Alle Angebote beinhalten mindestens einen hochauflösenden Fernsehsender. Heute bereits HD suisse, jedoch auch alle künftig verfügbaren HD-Programme der SRG. Neu geniessen Kunden der cablecom dieselben Fernsehprogramme, unabhängig davon, ob sie via Set-Top-Box oder DigiCard digital fernsehen. Beim Einstiegsangebot DigiCard Mini fallen keine zusätzlichen monatlichen Kosten an. Ein grosser Teil der heute zum Verkauf stehenden TV-Geräte ist mit CI+ und damit der DigiCard kompatibel. Eine umfassende Liste dieser TV-Geräte ist unter http://www.cablecom.ch/digicard zu finden.

Kunden, die attraktive Zusatzdienste nutzen möchten, empfiehlt cablecom digitales Fernsehen via Set-Top-Box mit Aufnahmefunktion. Damit können Kunden unter anderem so beliebte Funktionen wie Aufnahme, zeitversetztes Fernsehen oder auch die Pausenfunktion nutzen. Mit dem neuen Paket Starter senkt cablecom die Kosten für das digitale Einstiegsangebot mit Aufnahmefunktion von ehemals 25 auf 19 Franken im Monat. Ende April hat cablecom überdies auf allen Set-Top-Boxen einen neuen elektronischen Programmführer (EPG) zur Verfügung gestellt. Dieser bietet nebst schnelleren Reaktions- und Zugriffszeiten auf Programminformationen auch eine vereinfachte Oberfläche und mehr Funktionalitäten.

Internet: Günstiger und schneller für alle

Zeitgleich mit der neuen Struktur im Fernsehbereich senkt cablecom die Preise bei den schnellsten Internetangeboten der Schweiz. So kostet Fiber Power internet 100 ab sofort statt 95 nur noch 85 Franken. Fiber Power internet 50 wird sogar 25 Franken billiger und kostet neu statt 85 noch 60 Franken. Der Blick auf die Konkurrenz zeigt, dass cablecom-Kunden im Vergleich mit der Swisscom jetzt bei gleichem Preis rund vier Mal und für 10 Franken mehr im Monat rund zehn Mal schneller im Internet unterwegs sind. Die Geschwindigkeit beim Angebot für Internet-Einsteiger hispeed 250 wird verdoppelt, neu hispeed 500 bei gleichem Preis.

Eric Tveter dazu: "Wir entwickeln uns kontinuierlich weiter - für unsere Kunden. Dabei bieten wir ihnen neue Dienste immer wieder als Erste in der Schweiz, wie zum Beispiel die DigiCard. Indem wir jetzt die schnellsten Internetangebote auch noch günstiger machen, ermöglichen wir Familien mit verschiedensten Bedürfnissen tolle multimediale Erlebnisse ohne Einschränkungen. Das kann nur unser Kabelanschluss neuester Generation."

Auf Anfrage stellt cablecom ab 1. Juni 2010 allen Kunden mit cablecom Kabelanschluss einen kostenlosen Internetzugang mit Down- und Upload von 300/100 Kbit/s zur Verfügung. Bestehende Kunden können ihre Produkte wie bis anhin nutzen. Ab sofort tritt cablecom auch auf der Unternehmenswebseite in neuem Kleid auf und nähert sich dem Look und Feel ihrer Muttergesellschaft UPC an.

Über Liberty Global

Als international führender Kabelnetzbetreiber verbindet Liberty Global seine Kunden mit der Welt der Unterhaltung, Kommunikation und Information - dies mithilfe modernster Fernseh-, Sprach- und Breitband-Internetdienste. Per 31. März 2010 versorgten die Breitbandnetze von Liberty Global 18 Millionen Kunden in rund 14 Ländern: vor allem in Europa, Chile und Australien. Ausserdem besitzt Liberty Global ein bedeutsames Programmangebot, wie Chellomedia in Europa.

www.lgi.com

Cablecom GmbH

Cablecom - ein Unternehmen von UPC Broadband - ist das grösste Kabelnetzunternehmen der Schweiz und versorgt seine Kundinnen und Kunden mit Angeboten in den Bereichen Kabelfernsehen, Breitband-Internet, Festnetz- und Mobiltelefonie. Per 31. März 2010 zählte das Unternehmen rund 1,5 Mio. Fernsehkunden, davon 397 000 im Digitalbereich sowie 493 000 Internet- (hispeed) und 312 000 Telefonie-Kunden (digital phone). Weiter bietet cablecom Sprach-, Daten- und Mehrwertdienste für Geschäftskunden an. Kabelnetzunternehmen versieht cablecom mit Anlagenbau sowie mit Anwendungs- und Übertragungsdiensten für Fernsehen, Telefonie und Internet. Das eigene Netzwerk erschliesst rund 2 Millionen Haushalte und versorgt alle grösseren Städte der Schweiz. Per Ende Dezember 2009 erzielte das Unternehmen mit rund 1400 Mitarbeitenden einen Umsatz von über 1 Mrd. Schweizer Franken. Cablecom ist eine Ländergesellschaft von UPC Broadband, der europäischen Kabelnetzgruppe von Liberty Global Inc.

http://www.cablecom.ch/about

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.