CA kündigt Übernahme von Wily Technology an und erweitert so sein IT-Angebot um Enterprise Application Management

Transaktion im Wert von 375 Millionen US-Dollar in bar

(PresseBox) (Islandia (New York, USA) / Brisbane (Kalifornien, USA), ) CA (NYSE:CA), einer der weltweit größten Anbieter von IT-Management-Soft ware, hat eine verbindliche Vereinbarung zur Übernahme von Wily Technology unterzeichnet. Wily Technology zählt zu den führenden Anbietern von unternehmen sweiten Applikations-Management-Lösungen. Der Transaktionswert wurde auf
375 Millionen US-Dollar in Barzahlung festgelegt.

"Applikations-Management ist der Schlüssel für Unternehmen, um IT-Umgebungen ‚End-to-End', das heißt von den Applikationen bis zur Infrastruktur, erfolgreic h zu verwalten. Zudem wird es unserer Vision des Enterprise IT Managements
(EITM) bei CA gerecht", erklärt President und Chief Executive Officer
(CEO) John Swainson. "Wily ist der führende Anbieter für Enterprise Application Management und das am stärksten expandierende Unternehmen in diesem sich rasch entwickelnden Markt. Mit der Übernahme wird CA zum einzigen Anbieter von Management-Lösungen für Applikationen, IT-Assets und Benutzer; sei es Hardware oder Software, vom Großrechner bis zur verteilten Umgebung."

Wily bietet eine ganzheitliche Sicht in Echtzeit auf kundenspezifische Transaktionen und ermöglicht IT-Abteilungen, den Zustand und die Verfügbarkeit ihrer kritischen Unternehmensapplikationen und Infrastruktur erfolgreich zu managen. Mit den Lösungen von Wily können IT-Leiter Performance-Engpässe und Ausfälle von Applikationen schnell aufspüren und diagnostizieren sowie die Auswirkung der Leistung von Applikationen für den Unternehmenserfolg besser bewerten. Dies führt zu einem optimierten Kundenservice und einer höheren Produktivität der IT.

Der Umsatz von Wily ist im Jahr 2004 um 48 Prozent gestiegen und für 2005 wird eine Steigerung von 75 Prozent erwartet. Damit wäre die Wachstumsrate dreimal so hoch wie die des gesamten Marktsegments. CA geht davon aus, dass Wily geschätzte 72 Millionen US-Dollar an Umsatz für das Geschäftsjahr
2007 einbringen wird. Täglich überwacht Wily-Software Milliarden von Web-Transa ktionen. Das sind weitaus mehr Transaktionen für mehr Kunden, als der Mitbewerb zusammen beobachtet. Die Technologie von Wily wird weltweit in über 450 führenden Unternehmen und Behörden eingesetzt.

In Gartner's Magic Quadrant für J2EE Application Server Management ist Wily im Leader's Quadrant gelistet.(1) Gartner zufolge zeichnen sich dort gelistete Unternehmen durch gute Verkaufserfolge und eine klare Sicht auf den Markt aus. Weiterhin bauen sie ihre Kompetenzen aktiv aus, um ihre führende Position im Markt zu erhalten. Ferner prognostiziert Gartner auf der Grundlage neuer Lizenzumsätze, dass der Markt des Application Management das Volumen von einer Milliarde US-Dollar in 2007 überschreiten wird und im Jahr 2009 auf geschätzte 1,355 Milliarden Dollar ansteigen
wird.(2)

"Mit CA können wir mit unserer innovativen Technologie, unseren Experten und Best Practices mehr Unternehmen ansprechen als vorher", erläutert CEO Dick Williams von Wily Technology. "Wir werden schneller entwickeln und unsere Technologie in die Lösungen von CA integrieren. Damit können wir eine Bandbreite von IT-Management-Produkten anbieten, die kein anderes Unternehmen vorweisen kann."

Mit Abschluss der Transaktion wird Wily Technology als eigenständige Sparte innerhalb des Unternehmensbereichs Enterprise Systems Management von CA geführt werden. Dick Williams wird dieser Sparte vorstehen, und Lewis Cirne, Gründer und Chief Technology Officer (CTO) von Wily, wird ebenfalls dem Unternehmen beitreten. CA geht davon aus, dass fast alle der mehr als 260 Wily-Mitarbeiter übernommen werden. Roadmaps für die Produktintegration werden etwa 30 Tage nach dem Abschluss der Übernahme verfügbar sein.

Vorbehaltlich der behördlichen Zustimmung wird die Akquisition voraussichtlich innerhalb der nächsten drei Monate abgeschlossen werden. Der Gewinn pro Aktie von CA wird sich im Geschäftsjahr 2006, das am 31. März 2006 endet, durch die Übernahme voraussichtlich verringern. Für das Geschäftsjahr
2007 werden keine Auswirkungen erwartet.

(1) Gartner Research, "Magic Quadrants for J2EE Application Server Management 2005", von Cameron Haight, 4. April 2005.

(2) Gartner Research, "Forecast: Enterprise Management Software, Worldwide, 2004-2009", von Laurie Wurster und Fabrizio Biscotti, 12. Juli 2005.

Über den Magic Quadrant:
Der Magic Quadrant ist urheberrechtlich von Gartner Inc. [© 2005] geschützt und wird hier mit Genehmigung verwendet. Der Magic Quadrant ist eine grafische Darstellung eines Marktes zu einem bestimmten Zeitpunkt und für einen bestimmten Zeitraum. Er stellt die Analyse von Gartner dar, wie gewisse Anbieter im Vergleich zu den von Gartner definierten Kriterien für den jeweiligen Markt abschneiden. Gartner spricht sich weder für bestimmte Anbieter, Produkte oder Serviceleistungen aus, die im Magic Quadrant erscheinen , noch legt das Unternehmen den Technologie-Anwendern nahe, sich ausschließlich für die Anbieter zu entscheiden, die im "Leaders"-Quadranten positioniert sind. Der Magic Quadrant soll lediglich Orientierungshilfe und nicht gezielte Handlungsaufforderung sein. Gartner schließt ausdrücklich jegliche Haftung und Gewährleistung in Bezug auf diese Studie aus, darunter auch die Gewährleist ung in Bezug auf Gebrauchstauglichkeit oder die Eignung für spezielle Zwecke.

Über Wily:
Wily ist der führende Anbieter von Enterprise Application Management Lösungen.
Wily bietet eine ganzheitliche Sicht in Echtzeit auf die kundenspezifischen Transaktionen und ermöglicht IT-Abteilungen, den Zustand und die Verfügbarkeit ihrer kritischen Unternehmens-Applikationen und Infrastruktur erfolgreich zu managen. Durch den unterstützenden Management-Ansatz können Unternehmen Performance-Engpässe und Ausfälle von Applikationen aufspüren und diagnostizier en sowie die Auswikrung der Leistung von Applikationen für den Unternehmenserfo lg besser bewerten. Dies führt zu einem optimierten Kundenservice und einer höheren Produktivität der IT.

CA Deutschland GmbH

CA (NYSE: CA), eines der weltgrößten unabhängigen Softwareunternehmen, bietet Software-Lösungen zur Vereinheitlichung und Vereinfachung des ITManagements.

Mit Enterprise IT Management (EITM) können Unternehmen ihre IT effektiver steuern, verwalten und sichern und so ihre Leistungsfähigkeit optimieren und Wettbewerbsvorteile ausbauen. CA wurde 1976 gegründet und betreut heute Kunden weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter www.ca.com/de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.