CA führt den Markt für Identity und Access Management Software weiterhin an

Das Marktforschungsinstitut IDC sieht regulative Vorschriften als wichtigsten Treiber des IAM-Markts

(PresseBox) (Darmstadt, ) Computer Associates (CA) liegt laut IDC zum fünften Mal in Folge an der Spitze des weltweiten Marktes für Identity und Access Management (IAM) Software. Das international bekannte Marktforschungsunternehmen spricht CA einen globalen Anteil von 20 Prozent im Markt für Identitäts- und Zugriffsmanagement-Software mit Umsätzen von über 450 Millionen US-Dollar zu.

Für den Markt von IAM-Produkten prognostiziert IDC, dass er bis 2009 auf nahezu vier Milliarden US-Dollar wachsen werde. Angeheizt wird das Wachstum durch verschiedene Faktoren: etwa die zwingende Einhaltung regulativer Vorgaben wie Sarbanes Oxley Act oder Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPAA), den zunehmenden Fällen von Identitätsmissbrauch und die kontinuierliche Verbesserungen der Standards bei Identity Federation und der Sicherheit von Webservices. IDC geht davon aus, dass der Markt für Identitäts- und Zugriffsmanagement eine zunehmend wichtige Rolle einnehmen wird, wenn es darum geht, den Zugang zu Betriebsapplikationen und zum Internet bis hin zu Telefonsystemen und Gebäuden zu verwalten.

"Um den Zugriff auf eine stetig wachsende Anzahl von Ressourcen bei vorgegebenem Budget und innerhalb der personellen Möglichkeiten in angemessenem Umfang gewährleisten und kontrollieren zu können, müssen Unternehmen heutzutage das gesamte Spektrum an Identitäts- und Zugriffsmanagement-Prozessen bündeln und rationalisieren," so Gerhard Beeker, Business Unit Manager eTrust bei CA. "Wir werden weiterhin in großem Umfang in die Forschung und Entwicklung von Identity und Accesss Management Software investieren und unsere strategischen Partnerschaften sowie Übernahmen im Rahmen unserer Wachstumsstrategie ausweiten."

Zentrale Komponenten für das Identitäts- und Zugriffsmanagement umfassen laut IDC Single Sign-On (SSO) für webbasierte Lösungen und Host-Systeme, User Provisioning, erweiterte Authentifizierung, Legacy-Autorisierung und Directory-Services (Verzeichnisdienste). Die integrierte IAM-Suite von CA ermöglicht Kunden, ihre Sicherheitskomponenten zentral zu managen und zu steuern. Damit reduzieren sich die Komplexität und die Kosten des Identity und Access Managements.

CA Deutschland GmbH

CA (NYSE: CA), eines der weltgrößten unabhängigen Softwareunternehmen, bietet Software-Lösungen zur Vereinheitlichung und Vereinfachung des ITManagements.

Mit Enterprise IT Management (EITM) können Unternehmen ihre IT effektiver steuern, verwalten und sichern und so ihre Leistungsfähigkeit optimieren und Wettbewerbsvorteile ausbauen. CA wurde 1976 gegründet und betreut heute Kunden weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter www.ca.com/de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.