Wissenaustausch und Networking beim Kundentag sowie beim Branchenseminar für Versicherungen

(PresseBox) (Ratingen, ) BWise, eines der führenden Unternehmen für Governance, Risk und Compliance (GRC) Managementsoftware, hat Ende April am Stammsitz der Swiss Life in Zürich einen Kundeninformationstag sowie ein Branchenseminar für Versicherungen veranstaltet. Beim Kundentag standen die aktuellen Markttrends, das GRC-Lösungsangebot von BWise mit allen Neuerungen sowie der Wissens- und Erfahrungsaustausch im Vordergrund. Wegen der steigenden Bedeutung von Solvency II für das Versicherungsgewerbe führte BWise zusätzlich einen Branchentag für Kunden und Interessenten in Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) durch.

DACH Kundentag

Am 28. April veranstaltete BWise zusammen mit Swiss Life einen Kundentag in der Hauptverwaltung der Swiss Life in Zürich. In einer der zahlreichen Präsentationen informierte Luc Brandts, CTO und Gründer von BWise, über die Trends im GRC-Markt und die neuen Leistungsmerkmale der eigenen GRC-Plattform. Bei dieser Gelegenheit wurden Tracy Varnum als neue Vertriebsleiterin für die DACH-Region sowie Richard Jansen als neuer Manager für die globale Business Unit Continous Controls Monitoring (CCM) vorgestellt. Anschließend berichteten drei BWise-Kunden von ihren positiven Erfahrungen beim Aufbau, bei der Implementierung und der Nutzung ihres GRC-Systems. Es folgten interaktive Diskussionsrunden. Die Pausen wurden zum persönlichen Networking genutzt.

BWise Awards

Am Ende des Kundentages überraschte Luc Brandts noch zwei Anwenderunternehmen: Nationale Suisse erhielt aus seiner Hand den BWise Innovation Award für seine Operational Excellence. Den BWise Achievement Award bekam Swiss Life für einen fortschrittlichen Ansatz bei der Implementierung von Risk Management. Beide Unternehmen sind führend in der Integration von Governance, Risk und Compliance.

DACH Branchentag für Versicherungen: Solvency II und Risk Management

Der Branchentag wendete sich an Kunden und Interessenten der BWise-Lösung. Die Konferenz hatte zwei thematische Schwerpunkte: Solvency II und Risk Management, und das sowohl in der Theorie als auch in der praktischen Umsetzung. Zunächst präsentierte Ernst & Young einen integrierten Ansatz für die Versicherungswirtschaft mit Verbindung zu Solvency II. BWise stellte dann die GRC-Applikationen für Versicherungsunternehmen vor. Zum Abschluss präsentierte Swiss Life ihre Erfahrungen beim Aufbau und der Implementierung einer Lösung für das Risk Management. Interaktive Diskussionen und informelle Gespräche rundeten die gelungene Branchenveranstaltung ab.

BWise Germany GmbH

Das 1994 gegründete Unternehmen BWise ist internationaler Marktführer für Management-Software auf dem Gebiet von Governance, Risk und Compliance und kann auf umfangreiche Erfahrungen im Geschäftsprozessmanagement zurückgreifen. BWise bietet erprobte Softwarelösungen an, die dazu beitragen, dass Organisationen durch eine Erhöhung der unternehmerischen Rechenschaftspflicht, die Stärkung der finanziellen, strategischen und betrieblichen Effizienz sowie die Maximierung von Leistung und Kapitalrendite "die Kontrolle übernehmen". Mit mehr als 300 000 Nutzern in über 80 Ländern weltweit und in nahezu allen Märkten hat sich BWise eine starke, nachhaltige Präsenz in den Compliance- und Risikomanagement-Sektoren geschaffen. BWise nutzt bei der Umsetzung seiner Lösungen Templates und bewährte Methoden, die das Management zur Messung und Verwaltung von Risiken sowie zur Einhaltung der gängigen Vorgaben und Gesetze (z. B. Sarbanes-Oxley, Basel II, BilMoG, OR728a, Solvency II, ISO-Standards, usw.) befähigen. BWise unterhält Niederlassungen in folgenden Ländern: Niederlande, USA, Deutschland und Großbritannien.

Weitere Informationen zum Unternehmen unter: http://www.bwise.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.