Wirtschaftsakademie startet Programm "Personalentwicklung im Mittelstand"

(PresseBox) (Bonn, ) Die Bonner Wirtschaftsakademie (BWA) startet das Programm "Personalentwicklung im Mittelstand". Damit unterstützt sie die Personalverantwortlichen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), die die Wichtigkeit des Themas Personalentwicklung erkannt haben, die Rekrutierung und Bindung von qualifizierten und motivierten Mitarbeitern im eigenen Unternehmen aufgrund mangelnder Ressourcen jedoch nicht alleine bewältigen können. Das Programm, das speziell für KMU konzipiert ist, überträgt nicht einfach die Rezepte der Großunternehmen, sondern bietet pragmatische Lösungen, die die finanziellen und personellen Möglichkeiten der KMU berücksichtigen.

Die Fähigkeit von KMU, Mitarbeiter mit ausgeprägten Fach- und Führungskompetenzen zu finden und das vorhandene Knowhow kontinuierlich zu erneuern ist eine wichtige Ressource im Kampf um Marktanteile. Angesichts von wachsendem Wettbewerbsdruck, rasanter technologischer Entwicklung oder demografischen Veränderungen gewinnt sie zunehmend an Bedeutung. "Personalarbeit ist in den meisten KMU jedoch nicht mehr als reine Personaladministration. Ansätze zur Personalentwicklung beschränken sich in der Regel auf die Organisation externer Qualifizierungsmaßnahmen. Aufgrund fehlender Kapazitäten fristen strategische Personalthemen zumeist ein Schattendasein", sagt BWA-Geschäftsführer Harald Müller.

Bei der Umsetzung von Programmen zur Mitarbeiterrekrutierung und motivation, zur Bindung von Leistungsträgern, zu den Qualifikationen der Beschäftigten oder zum Umgang mit Veränderungs- und Trennungsprozessen geraten die Verantwortlichen in KMU allzu oft ins Grübeln. An diesem Punkt steht die BWA bei der Entwicklung und Durchführung von Personalentwicklungsprogrammen unterstützend zur Seite.

Das BWA-Programm "Personalentwicklung im Mittelstand" umfasst folgende Schwerpunkte:
- Mitarbeiter-Integrations-System (MIS, Persolog) zur Besetzung neuer Stellen (Benchmarkprozesse)
- Durchführung von Assessment-Centern zur Personalauswahl und zur Personalentwicklung
- Durchführung von Potenzialanalyseverfahren (DNLA, Persolog, BIP) sowie verschiedener einzelner "Module" in allen PE-Bereichen
- Coaching "Young Professionals": Karrierecoaching
- Begleitung von Teambildungsprozessen
- Burnoutprophylaxe / Stressmanagement
- Change Management: Coaching und Workshops für Führungskräfte, mittlere Führungsebene und Mitarbeiter
- Coaching "Konfliktgespräche" (Trennungs-, Rückkehrer-, Mitarbeitergespräche etc.)
- "Empty-Desk-Syndrom": Perspektivencoaching für Führungskräfte, die in Pension gehen

Bonner Wirtschafts Akademie GmbH

Die bundesweit tätige Bonner Wirtschaftsakademie (www.bwabonn.de) ist seit über zehn Jahren unter der Führung von Geschäftsführer Harald Müller als Spezialist für Arbeitsmarktprogramme wie Beschäftigtentransfer und Transfersozialplan, Personalberatung und Training sowie Arbeitsvermittlung und Outplacement erfolgreich. Die BWA versteht sich als neutraler Vermittler zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften zum Vorteil der Arbeitnehmer. Sie bietet ein bundesweit einzigartiges Verfahren an, um notwendige Änderungen im Personalbereich einvernehmlich vorzunehmen. Mit Hilfe der BWA haben mehr als zehntausend Arbeitnehmer eine neue berufliche Zukunft gefunden. Das Spektrum reicht von der Gründung eines eigenen Unternehmens über die Vermittlung von Führungspositionen bis hin zum Projekt "Perspektive 50plus" zur Eingliederung älterer Arbeitnehmer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.