Neue MedTech Kompass Depesche: Innovationen der Zukunft durch Kooperationen sichern

(PresseBox) (Berlin, ) Einer der Kernpunkte im Entwicklungsprozess von medinzintechnischen Innovationen sind Kooperationen. Die enge Abstimmung und Zusammenarbeit zwischen Entwicklern und Anwendern bei der Gestaltung von Innovationen ist elementar. Darauf weist Dr. Meinrad Lugan, BVMed-Vorstandsvorsitzender und Mitglied des Vorstandes der B. Braun Melsungen AG im Interview der neuen und bereits 10. Ausgabe der MedTech Kompass Depesche hin. Die BVMed-Initiative MedTech Kompass (www.medtech-kompass.de) ist eine Präventionskampagne, die Unternehmen und Kliniken durch Aufklärung dabei unterstützt, Kooperationen sicher und transparent zu gestalten.

Healthcare Compliance ist ein selbstverständlicher Bestandteil des Praxisalltags im Gesundheitsbereich. Schulungen und Trainings unterstützen die Sicherheit der Beteiligten im Umgang mit Kooperationen. Denn die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, Klinik und dem Arzt muss ethisch einwandfrei sein. Die präventive Aufklärung und Information der Regeln fördern wir mit dem MedTech Kompass. Damit Innovationen Zukunft haben - zum Wohle der Patienten.

Experte aus dem Unternehmen Dr. Meinrad Lugan, BVMed-Vorstandsvorsitzender und Mitglied des Vorstandes der B. Braun Melsungen AG, stellt im aktuellen Interview seine Sichtweise auf den MedTech Kompass dar. Im Standpunkt spricht Dr. Heidi Kerstin Jauch, Compliance Officer bei der Zimmer GmbH, über die Richtlinien Ihres Unternehmens.

Experte aus der Klinik: Neu im Netzwerk Als neues Mitglied im Healthcare Compliance-Netzwerk spricht Prof. Dr. Dr. Alfred Holzgreve über seine Erfahrungen als Projektkoordinator der Aktivitäten in den Bereichen Wissenschaft, Forschung und Lehre im Vivantes Konzern.

Die 10. Depesche mit allen Interviews und Hintergünden ist online zu finden unter: www.medtech-kompass.de (Depesche).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.