BVMed veröffentlicht DVD mit Patienteninformationsfilmen über 15 moderne MedTech-Verfahren

(PresseBox) (Berlin, ) Der Bundesverband Medizintechnologie, BVMed, hat eine DVD mit allen 15 bisher produzierten Patienteninformationsfilmen zu innovativen Medizintechnologien aufgelegt. Die Filme sind im Rahmen des "TV-Service Medizintechnologie" unter www.tvservice.bvmed.de entstanden. Interessierte Multiplikatoren können die DVD kostenfrei beim BVMed bestellen.

Ziel des im Herbst 2004 gegründeten Filmservices des BVMed ist es, Patienten und Anwender besser über neue Verfahren der Medizintechnologie zu informieren und die Themen stärker im Internet und im Fernsehen zu platzieren. Der TV-Service bietet professionelles Schnittmaterial (Footage) inklusive O-Tönen, das von den Fernsehanstalten kostenfrei verwendet werden kann. Zusätzlich stellen Patienteninformationsfilme und Radiobeiträge die Innovationen produkt- und firmenneutral vor. Die neue Gesamt-DVD enthält folgende 15 Themen:

- Neurostimulation: Impulse für neue Lebensqualität
- Künstliche Bandscheiben: neue Beweglichkeit ohne Schmerzen
- Home Monitoring: Sicherheit für Herzpatienten
- Krankhafte Fettsucht: Hilfe aus der Chirurgie
- Technik ohne Nebenwirkungen: Diagnose im Darm
- Nanotechnologie: schonende Therapie gegen Tumore
- Heilen mit Biotechnologie: Knorpelersatz im Knie
- Patientenmobilität durch Infusionstherapien
- Fortschritte beim Gelenkersatz
- Sicherheitsprodukte vermeiden Nadelstichverletzungen
- Neue Verfahren in der Augenchirurgie
- Moderne Wundversorgung
- Medikament-freisetzende Stents
- Kardio: Schrittmacher Medizintechnologie
- Imagefilm Medizintechnologie

Weitere Informationen zum TV-Service sind unter www.tvservice.bvmed.de oder bei der BVMed-Pressestelle (kommunikation@bvmed.de) erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.