Busche gratuliert Industrieverband

Vor 75 Jahren gründete Gustav Busche mit Branchenvertretern aus ganz Deutschland den heutigen Industrieverband Technische Textilien-Rollladen-Sonnenschutz

(PresseBox) (Sprockhövel, ) Zu seinem 75-jährigen Bestehen gratuliert Frank Busche, Geschäftsführer von Busche Zeltanlagen GmbH & Co. KG, dem Industrieverband Technische Textilien-Rollladen-Sonnenschutz e.V., kurz ITRS. Als Gründungsmitglied begleitet der Zeltspezialist mit Sitz in Sprockhövel (NRW) und Ilberstedt in Sachsen-Anhalt die Entwicklung der Branchenvertretung mit Sitz in Mönchengladbach seit 1935. Die Entwicklung des Verbandes von der Fachgruppe Sack- und Planherstellung der Fachgruppe Reichsbastfaser-Industrie bis zur heutigen Interessenvertretung ITRS spiegelt nicht zuletzt die Geschichte des Familienunternehmens Busche wieder. Über drei Generationen entwickelte sich der Betrieb mit seinen heute 30 Mitarbeitern vom Sack- und Planenhandel zum modernen Zeltdienstleister mit über 100.000 Quadratmetern Zelt- und Lagerlösungen.

"Von den Gründungsunternehmen von 1935 sind bis heute acht Firmen unserem Verband treu geblieben", erzählt Bernd Seybold, Präsident des ITRS. "Damit blickt unser Industrieverband mit seinen heute 193 Mitgliedern auf eine beträchtliche Erfahrung in unserer Branche zurück", so der Dürener Unternehmer weiter. Der ITRS stellt heute den führenden Verband für die Hersteller und Konfektionäre der angegliederten technischen Textil-, Zelt- sowie Rolladen- und Sonnenschutzbranche dar. Der Verband vertritt die Interessen seiner Mitgliedsunternehmen in fachlichen, wirtschaftlichen, technischen, sozialpolitischen und rechtlichen Fragen. Überdies verantwortet der ITRS die branchenspezifische Aus- und Weiterbildung sowie der Benennung von Gutachtern und Sachverständigen.

Bereits in den 1930er Jahren gründete Gustav Busche in Wuppertal eine Sacknäherei. Zum Transport von Kohlen und Kartoffeln waren die Stoffsäcke insbesondere in ländlichen Regionen gefragte Waren. Mit der Verdrängung des Sackhandels durch neuartige Kunststofflösungen verlagerte die Familie das Geschäft in der zweiten Generation auf die Konfektion technischer Industrietextilien für Planen und Folien sowie auf die Herstellung und den Vertrieb von Markisen. Als zusätzliches Standbein verlieh Dieter Busche wochenends ein einfaches Partyzelt an Vereine und Festgesellschaften. Im Alter von 21 Jahren übernahm Frank Busche 1981 den Familienbetrieb Am Beermannshaus in dritter Generation. Von der Herstellung technischer Planen, beispielsweise zur Verkleidung von LKW-Anhänger, erweiterte Busche das Familienunternehmen konsequent zu einem bundesweit agierenden Zeltdienstleister. Heute mieten und kaufen namhafte Unternehmen wie Media Markt, das ZDF, RWE oder Praktiker moderne Zeltlösungen und Lagerhallen in Sprockhövel und Ilberstedt. Mit über 300 Events und Messen im Jahr verleiht Busche seither zahlreichen Sportveranstaltungen, Unternehmensfeierlichkeiten, Messen und Ausstellungen ein stilvolles Ambiente.

Busche Zeltanlagen GmbH & Co. KG

Unter dem Motto "Gut bedacht!" liefert die Busche Zeltanlagen GmbH & Co. KG seit 1981 moderne Zeltlösungen, Lager- und Leichtbauhallen für Unternehmen, Vereine und Privatleute. Das Familienunternehmen in dritter Generation schafft mit über 100 verschiedenen, beliebig koppelbaren Zelttypen Raum und Räumlichkeiten für Geburtstagsfeiern, Events oder Messeveranstaltungen. Die Leichtbau- und Zeltlagerhallen in allen Größen und Ausstattungen ermöglichen flexible Logistiklösungen und zusätzliche, kostengünstige Lagerungskapazitäten.

Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Sprockhövel (NRW) und Ilberstedt (Sachsen-Anhalt) derzeit 30 Mitarbeiter. Weiterführende Informationen finden Sie unter www.busche-zelte.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.