Mittelstand rechnet 2012 mit stabilem Geschäftsumfeld

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Der Mittelstand in Nordrhein-Westfalen rechnet für das Jahr 2012 trotz konjunktureller Bremsspuren nicht mit einer wirtschaftlichen Abwärtsspirale. In einer verbandsinternen Umfrage durch den Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) im Dezember 2011 bestätigten die befragten Unternehmerinnen und Unternehmer den stabilen Trend des Geschäftsverlaufs.

"Wir konnten ermitteln, dass jeder dritte unserer Mittelständler für das erste Halbjahr 2012 mit verbesserten Geschäftsaussichten rechnet und die Hälfte ein unverändertes Umfeld erwartet. Und dies gilt branchenübergreifend", kommentiert Herbert Schulte von der BVMW-Landesgeschäftsführung die Umfrageergebnisse des Mittelstandsverbandes.

Die Umfrage ergab zudem eine wachsende Investitionsdynamik. Etwa jedes dritte Unternehmen (29,6 Prozent) plant eine Steigerung des Investitionsvolumens, während 47 Prozent konstant investieren werden.

"Auch wenn die Wachstumsdynamik aufgrund extremer Unsicherheiten an den Finanzmärkten und umfassender Sparprogramme in europäischen Schuldenstaaten nachlässt, wird der Mittelstand in diesem Jahr Garant wirtschaftlicher Stabilität bleiben. Die gute Nachricht kommt trotz der Krise vom Kapitalmarkt, der aktuell keine Verknappung der Kreditvergabe im Mittelstand anzeigt. Das stabile Investitionsverhalten im Mittelstand wird den NRW-Arbeitsmarkt weiter entlasten und die Marke von 700.000 Arbeitslosen in NRW verteidigen helfen. Ein stabiler Mittelstand ist der beste Kündigungsschutz in wirtschaftlich unsicheren Zeiten. Dies ist eine gute Nachricht für unser Bundesland", so Schulte.

Bundesverband mittelständische Wirtschaft NRW (BVMW)

Der BVMW spricht als "Stimme des Mittelstands" für mehr als 150.000 kleine und mittlere Unternehmen deutschlandweit, die rund 4,3 Mio. Arbeitnehmer beschäftigen. Über 200 BVMW-Geschäftsstellen im In- und Ausland setzen sich für die im Verband organisierten Unternehmerinnen und Unternehmer ein. Schwerpunkte der Verbandsarbeit sind die Bildung von Netzwerken, die Organisation von Veranstaltungen und die politische Interessenvertretung. Zusammen mit seinen über 40 angeschlossenen Fach- und Branchenverbänden ist der BVMW die größte freiwillig organisierte Kraft des deutschen Mittelstands. In NRW ist der BVMW mit 40 Kreisgeschäftsstellen in den Regionen präsent.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.