Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel hält "Keynote" beim Forum Europäische Union - Lateinamerika und Karibik in Berlin

(PresseBox) (Berlin, ) Am 10. und 11. November 2010 ist das BMZ Gastgeber für das EU-Lateinamerika-Forum "Fiskalpolitik und ökologisch nachhaltige Wirtschaft im Zeichen des Klimawandels".

Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel betonte in seiner Keynote: "Mit dem EULateinamerika- Forum zu Fiskalpolitik und Klimawandel führen wir den Dialog auf Augenhöhe zu globalen Themen fort. Der Klimawandel verlangt nach raschem Handeln und erheblichen Investitionen in die Niedrig-Karbon-Technologie. Die internationale Gemeinschaft wird - trotz Wirtschafts- und Finanzkrise - nicht nur erhebliche Gelder in die Hand nehmen, sondern vor allem die richtigen Anreize setzen müssen, um die Entwicklung hin zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft effektiv zu befördern. Ich bin überzeugt, dass dabei der Staat nur im Zusammenwirken mit Wirtschaft und Zivilgesellschaft erfolgreich sein kann.

Die Konferenz ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, sich zu vernetzen, voneinander zu lernen und gemeinsam an der Erstellung von Empfehlungen für die Politik mitzuwirken."

Die Verbindung von Fiskalpolitik und der Förderung einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Wirtschaft im Zeichen des Klimawandels ist das Schwerpunktthema des Forums Europäische Union - Lateinamerika und Karibik (EU-LAK). Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), die UN-Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik (ECLAC/CEPAL), Santiago de Chile, und die lateinamerikanische Präsidentschaft Chile sind Initiatoren dieser internationalen Konferenz.

Führende Experten aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft aus 60 Ländern der Europäischen Union, Lateinamerika und der Karibik werden sich über Ziele, Ansätze und Instrumente der Fiskalpolitik austauschen und beraten wie damit der Herausforderung des Klimawandels begegnet werden kann. Organisiert wird die Konferenz vom Entwicklungspolitischen Forum der Internationale Weiterbildung und Entwicklung (InWEnt).

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.inwent.org/Forum_EULAC

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.