Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel entsendet den zehntausendsten weltwärts-Freiwilligen

(PresseBox) (Berlin, ) Dirk Niebel, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, verabschiedet heute in Berlin den zehntausendsten weltwärts-Freiwilligen in seinen Dienst. Christian Päßler aus Zwickau wird noch am selben Abend ins Flugzeug steigen und seinen weltwärts-Dienst in Südafrika beginnen. Sein Aufenthalt in Südafrika wird von der Organisation Econtur in Bremen begleitet. Herr Päßler wird in Isithumba in der Nähe von Durban für ein Jahr in einem Skate Camp mit benachteiligten Kindern und Jugendlichen arbeiten.

Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst "weltwärts" richtet sich an junge Menschen im Alter zwischen 18 und 28 Jahren, die nach Schule oder Ausbildung für 6 bis 24 Monate in Entwicklungsprojekten mitarbeiten. "weltwärts" versteht sich als Lerndienst, der den interkulturellen Austausch mit Partnern in Entwicklungsländern ermöglicht und dadurch das entwicklungspolitische Engagement gerade junger Menschen nachhaltig fördert. Zurück in Deutschland leisten die Freiwilligen durch die Weitergabe ihrer Erfahrungen und durch ihren persönlichen Einsatz für die Gastländer einen wertvollen Beitrag zur entwicklungspolitischen Sensibilisierung in unserer Gesellschaft.

Das Programm hat sich seit Einführung 2008 stark entwickelt. Inzwischen beteiligen sich 240 Entsendeorganisationen, 5.750 Freiwillige sind bereits von ihren Einsätzen in über 80 Ländern zurückgekehrt. Da der Freiwilligendienst für die Teilnehmenden im Wesentlichen kostenlos ist, erhalten auch junge Menschen aus einkommensschwachen Familien die Chance, sich international zu engagieren. Die bisherigen Erfahrungsberichte sowohl der zurückgekehrten Freiwilligen als auch der Partnerorganisationen zeigen: weltwärts bewegt - sowohl in den Partnerländern, als auch in Deutschland. Das Programm wird derzeit evaluiert, um in Zukunft noch wirksamer zu werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.