Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel bricht zu Mongoleireise auf

(PresseBox) (Berlin, ) Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel bricht heute zu einem fünftägigen Mongoleibesuch auf. Im Zentrum der Reise werden neben hochrangigen politischen Gesprächen Besuche in vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finanzierten Vorhaben stehen.

Vor dem Abflug sagte Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel: "Wir feiern in diesem Jahr das 20. Jubiläum des erfolgreichen Systemwandels von der Einparteienherrschaft zur parlamentarischen Demokratie, zu dem ich die Mongolei beglückwünschen möchte. Ein wichtiger Fortschritt gerade in diesem Jahr war das vom Präsidenten verhängte Moratorium zur Todesstrafe, dem die endgültige Abschaffung baldmöglichst folgen sollte."

Niebel weiter: "Wichtige Herausforderungen wie die Bekämpfung der Korruption, die nachhaltige Reduzierung der Armut und die breitenwirksame, umweltverträgliche Nutzung der Rohstoffvorkommen im Land bleiben bestehen. Bei diesen Herausforderungen wird das BMZ die Mongolei auch weiterhin eng unterstützen."

Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel wird während seines Besuchs unter anderem mit Premierminister Batbold, Finanzminister Bayartsogt und Außenminister Zandanshatar zusammentreffen, Vorhaben der mongolischdeutschen Entwicklungszusammenarbeit besichtigen, Gespräche mit Projektpartnern führen und sich mit Vertretern der deutschen Politischen Stiftungen in der Mongolei treffen. Begleitet wird er von Vertretern der deutschen Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.