BMWA zeichnet Gewinner beim "Gründerwettbewerb - Mit Multimedia erfolgreich starten" aus

(PresseBox) (Berlin, ) Die Preisträger der zweiten Runde beim "Gründerwettbewerb - Mit Multimedia erfolgreich starten" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) stehen fest. Ihnen wurden heute auf der SYSTEMS 2005 in München die Gewinnerurkunden überreicht. Aus 91 Einreichungen hat eine unabhängige Jury insgesamt sechs Erfolg versprechende Gründungskonzepte ausgewählt. Vergeben wurden drei mit 25.000 Euro dotierte Hauptpreise, drei weitere mit 5.000 Euro dotierte Preise, sowie der mit 5.000 Euro dotierte Sonderpreis zum Fokusthema "Multimedia in Breitbandanwendungen" des Verbands der Anbieter für Telekommunikations- und Mehrwertdienste (VATM). Zusätzlich steht allen Preisträgern in der Startphase ein umfangreiches Beratungs- und Seminarangebot und Unterstützung durch erfahrene Experten eines eigens initiierten überregionalen Coaching-Netzwerks zur Verfügung.

In vielen Anwendungsbereichen bieten leistungsfähige Multimediatechnologien heute ganz neue und zukunftsweisende Chancen für Innovationen bei Produkten und Dienstleistungen. Die prämierten Geschäftsideen demonstrieren einmal mehr das hohe Potenzial des Multimediabereichs. Die diesmaligen Hauptpreise reichen von einer Spezialhardware für die medizinische Bildverarbeitung, mit der Diagnoseprozesse signifikant beschleunigt und qualitativ erheblich verbessert werden können, über eine neuartige Technologie, mit der erstmals dynamische Hologramme - ähnlich einer Filmsequenz - und holographisch-interaktive 3D-Computerschnittstellen realisiert werden können - z. B. zur berührungslosen Bedienung von Geräten -, bis zu einem Produktsystem für die neue Funktechnologie WiMAX, mit dem die Gründer eine Vorreiterstellung im Markt einnehmen wollen.

Dr. Bernd Pfaffenbach, Staatssekretär im BMWA: "Multimedia-Technologien durchdringen inzwischen nahezu alle Branchen und vernetzen vielfach bislang getrennte Anwendungsbereiche. Die Erfolg versprechenden Gründungsideen von Teilnehmern und Gewinnern des Multimedia-Gründerwettbewerbs belegen das hohe Potenzial und den Beitrag des Multimediabereichs zur Erschließung neuer Marktsegmente. Sie belegen auch, dass vor allem junge Unternehmen wesentlich dazu beitragen, die Innovationsfähigkeit unseres Standorts voranzubringen. Der "Gründerwettbewerb - Mit Multimedia erfolgreich starten" soll deshalb Anreiz für noch mehr Unternehmensgründungen im Multimediabereich geben."

Einsendeschluss für die nächste Wettbewerbsrunde ist der 31.12.2005

In der laufenden und für dieses Jahr letzten Runde des "Gründerwettbewerbs - Mit Multimedia erfolgreich starten" können noch bis zum 31. Dezember 2005 innovative Gründungskonzepte für Multimedia-Unternehmen eingereicht werden. Zu gewinnen sind wieder bis zu drei Hauptpreise in Höhe von je 25.000 Euro und bis zu zehn weitere Preise in Höhe von je 5.000 Euro.

Sonderpreis für Multimedia im Automobil

Zusätzlich vergibt die BMW Group als Partner des Wettbewerbs einen Sonderpreis in Höhe von 5.000 € für innovative Konzepte zu dem Fokusthema "Multimedia im Automobil". Infotainment, Telematik und Internet halten bereits heute Einzug in das Auto. Die besondere Herausforderung ist, dass neue Anwendungen leicht und intuitiv bedienbar sein müssen ohne Beeinträchtigung der Aufmerksamkeit im Straßenverkehr. Hier ist der Einsatz von intelligenten Multimediaanwendungen gefragt, mit dem das Auto komfortabler und sicherer gestaltet werden kann.

Weitere Informationen, Kurzportraits der Gewinner und Teilnahmebedingungen zum Wettbewerb finden Sie unter www.gruenderwettbewerb.de.

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit

http://www.bmwa.bund.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.