Bund kauft Bundesdruckerei zurück

Vertrag über Rückkauf der Bundesdruckerei in Berlin beurkundet

(PresseBox) (Berlin, ) Der Restrukturierungs- und Verkaufsprozess der Bundesdruckerei GmbH wurde mit der Beurkundung des Rückkaufs durch den Bund erfolgreich abgeschlossen. Rund acht Jahre nach Privatisierung der Bundesdruckerei wird der Bund nun wieder alleiniger Gesellschafter und trägt damit den geänderten Sicherheitsinteressen der Bundesrepublik Deutschland Rechnung. Der privatrechtliche Status des Unternehmens bleibt unabhängig hiervon uneingeschränkt erhalten.

Mit dem Kauf löst der Bund die bisherigen Eigentümer, Partner der internationalen Sozietät Clifford Chance und einen Frankfurter Unternehmensberater, als Gesellschafter ab. Sie hatten die seinerzeit defizitäre und unmittelbar insolvenzbedrohte Unternehmensgruppe während des wirtschaftlichen Einbruchs auf dem Informationstechnologie- und Telekommunikationsmarkt 2002 übernommen. Es folgte eine grundlegende, erfolgreiche Sanierung und Restrukturierung des Unternehmens. Heute ist die Bundesdruckerei nachhaltig profitabel und internationaler Impulsgeber in den Bereichen ID-Technologie und Banknotendruck. Für die nahe Zukunft plant das Unternehmen am Standort Berlin Investitionen in neue Produktionsanlagen im Gesamtwert von über 100 Millionen Euro und reagiert damit auf die wachsende Bedeutung des ID-Geschäfts. Die Rothschild GmbH hat die Verkäufer in der Transaktion begleitet.

Bundesdruckerei GmbH

Die Bundesdruckerei GmbH, Berlin, entwickelt und liefert Systemlösungen und Dienstleistungen für sichere Identifikation und zählt weltweit zu den führenden Unternehmen in diesem Bereich. Neben kompletten Pass- und Ausweissystemen bietet das Unternehmen Personaldokumente, Hochsicherheitskarten, Dokumentenprüfgeräte, Sicherheitssoftware sowie Trust-Center-Leistungen für nationale und internationale Kunden an. Darüber hinaus fertigt die Bundesdruckerei GmbH Banknoten, Postwertzeichen und Steuerzeichen sowie elektronische Publikationen. Mit ihren Tochtergesellschaften BIS Bundesdruckerei International Services GmbH, D-TRUST GmbH und iNCO Sp. z o.o. beschäftigt die Bundesdruckerei rund 1.500 Mitarbeiter weltweit und erzielte im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von 303 Millionen Euro.

Weitere Informationen unter www.bundesdruckerei.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.