Futter für Bildungshungrige

Qualifikation verbessern + Fertigkeiten aktualisieren = Job-Chancen steigern

(PresseBox) (Leipzig, ) Gleich an zwei Tagen gibt es in der Arbeitsgemeinschaft Leipzig (ARGE) vielfältige Informationen für bildungsinteressierte Arbeitssuchende. Die Bildungsbörsen sind ein Konzept, welches in den letzten Jahren bereits sehr erfolgreich umgesetzt wurde. Dabei sind alle am Bildungs- und Qualifizierungsprozess Beteiligten unter einem Dach vereint.

Am Montag, dem 10. Mai 2010, 9:00 - 12:00 Uhr stehen Bildungsangebote aus dem gewerblichtechnischen Bereich im Vordergrund, am Dienstag, dem 11. Mai 2010 präsentieren sich in der gleichen Zeit Bildungsträger aus dem Bereich Lager, Logistik und Verkehr.

"Im Rahmen unserer Börsen werden pro Tag knapp 20 Bildungsträger aus der Region Leipzig sich und ihre aktuellen Angebote präsentieren", wirbt Dr. Andreas Zehr Geschäftsführer der ARGE Leipzig. "Für Interessierte besteht die Gelegenheit Informationen und Beratung zum Thema Bildung aus erster Hand zu bekommen. Wir wollen auf diese Weise möglichst vielen Arbeit Suchenden die Gelegenheit bieten, durch eine Bildungsmaßnahme ihre Chancen auf dem ersten Arbeitsmarkt zu verbessern." Alle interessierten Personen sind herzlich eingeladen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Was?
Bildungsbörse der ARGE Leipzig

Wann?
10.05.2010 - gewerblichtechnischer Bereich
11.05.2010 - Bereich Lager, Logistik und Verkehr
09:00 - 12:00 Uhr

Wo?
Berufsinformationszentrum BiZ
Georg-Schumann-Straße 150
04159 Leipzig

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.