Durchstarten in's Berufsleben - Ausbildungsbörse in der Arbeitsagentur Leipzig

(PresseBox) (Nürnberg, ) Am 24. Februar präsentieren sich 33 Unternehmen der Region mit ihren freien Ausbildungsplätzen auf der Ausbildungsbörse der Arbeitsagentur und der drei Arbeitsgemeinschaften. Eingeladen zum Besuch sind alle jungen Leute, auch gerne mit ihren Eltern, die für 2009/10 und 2010/11 einen Ausbildungsplatz suchen. "Zur letzten Ausbildungsbörse kamen viele Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Eltern. Das ist gut so, denn für die jungen Leute sind die Eltern häufig die vertrauten Ratgeber. Das wissen wir und freuen uns, wenn sie ihre Kinder begleiten", lädt der Sprecher der Agentur für Arbeit Leipzig Hermann Leistner ein. Von 14.00 bis 17.00 Uhr dreht sich im Berufsinformationszentrum (BIZ) in der Georg-Schumann-Straße 150 alles rund um die Ausbildung. Mit dabei sind Unternehmen aus dem gesamten Agenturbezirk. Darunter Mercedes Benz, BMW, Heidelberg Postpress, DHL, Vattenfall, DB, Polizeidirektion Leipzig, AOK Sachsen, Sparkasse, Bäckereien, Frisöre, Pflegedienste und Gaststätten und Hotels. Über 50 Ausbildungsmöglichkeiten von der Köchin bis zur Verwaltungswirtin, von der Mechatronikerin bis zur Altenpflegerin bieten die Ausbildungsleiter der Firmen an. "Wir freuen uns ganz besonders, dass so viele Unternehmen wie nie zuvor zugesagt haben und sind deshalb davon überzeugt, dass diese Börse eine hervorragende Gelegenheit für junge Leute ist, sich über die Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Diese sollte sich keiner entgehen lassen", wirbt Leistner. Für den Besuch ist keine Voranmeldung nötig. Bewerbungsunterlagen sollten mitgebracht werden. www.arbeitsagentur.de www.planet-beruf.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.