Chancen erkennen - Chancen nutzen

Es gibt noch freie Ausbildungsstellen

(PresseBox) (Nürnberg, ) Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe sind immer noch junge Menschen auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz. Jugendliche die sich bisher noch nicht bei der Berufsberatung gemeldet haben, sollten jetzt ihre Chancen nutzen.

Speziell für sie wurde von der Agentur für Arbeit Karlsruhe unter der Rufnummer 0721 823-1809 eine Hotline zur Vereinbarung eines Gesprächstermins eingerichtet. Zusätzlich steht ab sofort während der üblichen Nachmittagsöffnungszeiten im Berufsinformationszentrum (BIZ) Karlsruhe eine Beratungsfachkraft für persönliche Fragen zur Verfügung.

"Unserem Arbeitgeberservice wurden in den letzten Wochen noch viele interessante freie Ausbildungsstellen für diesen Herbst gemeldet. Jugendliche, die bisher noch keinen Kontakt zur Berufsberatung hatten, sollten das jetzt nachholen. Es gibt noch gute Chancen.", sagt Gerhard Volz, der Geschäftsführer für den operativen Bereich in der Karlsruher Arbeitsagentur.

Das Angebot der Agentur Karlsruhe ist dabei bunt gemischt.

Es reicht von A- wie Augenoptikerin/Augenoptiker über Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk, Kaufmann/frau im Einzelhandel, Koch/Köchin, Medizinische Fachangestellte, Friseur, Dachdecker, Maler, Hotelfachmann/frau oder Verkäufer/in bis hin zu Z- wie Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r.

Der Blick über den Tellerrand lohnt sich immer. Wer sich flexibel zeigt und auch einmal überlegt, welche Alternativberufe es gibt, ist am besten aufgestellt.

Um diese zur Zeit günstige Situation für sich zu nutzen sei aber unabdingbar, dass Bewerber an sich selbst glauben, ergänzt Pressesprecherin Ingrid Koschel: "Nur wer sich seiner Fähigkeiten bewusst ist, kann auch den Personalchef von sich überzeugen."

Die Agenturen für Arbeit haben daher die bundesweite Kampagne "Ich bin gut"* ins Leben gerufen. Ziel der Experten ist es, jungen Menschen das notwendige Selbstvertrauen zu vermitteln, eigene Talente herauszuarbeiten und letztlich die gemeinsame Suche nach einer Lehrstelle erfolgreich verlaufen zu lassen.

*Wissenswertes zur Kampagne gibt es unter www.ich-bin-gut.de. Die Internetseite richtet sich dabei sowohl an Arbeitgeber als auch Bewerber. Ziel der Bundesagentur für Arbeit ist es, so vielen jungen Menschen wie möglich dabei zu helfen, einen Ausbildungsplatz zu finden und sie zu motivieren, selbstbewusst an die Ausbildungsplatzsuche zu gehen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.