Aktuelle Ausgaben 2010 / 2011 aus der Medienkombination planet-beruf.de

(PresseBox) (Leipzig, ) Informieren, Entscheiden, Bewerben: Das sind die zentralen Schritte des Berufswahlprozesses. An ihnen orientieren sich die aktuellen Ausgaben des Lehrerheftes und des Schülerarbeitsheftes von planetberuf.de.

Das Lehrerheft "Berufsorientierung in der Schule"...

bildet die drei Schritte des Berufswahlprozesses ab. Es zeigt Lehrkräften, welches Medium von planetberuf.de ihre Schülerinnen und Schüler bei jedem Schritt unterstützt.

Auch die Unterrichtsideen orientieren sich an den zentralen Aspekten des Prozesses: Hier geht es zum Beispiel darum Stärken zu erkunden, Erfahrungen im Praktikum zu reflektieren oder Vorstellungsgespräche vorzubereiten. Lehrerheft und Schülerarbeitsheft sind eng miteinander vernetzt.

Das Schülerarbeitsheft "Schritt für Schritt zur Berufswahl"...

orientiert sich ebenfalls an den drei Schritten "Informieren, Entscheiden, Bewerben". Zu jeder Unterrichtsidee des Lehrerheftes finden sich hier Arbeitsblätter und Checklisten für die Schülerinnen und Schüler.

Die klare Struktur und zielgruppenorientierte Aufbereitung des Heftes ermöglicht Jugendlichen einen einfachen Zugang zum Thema "Berufswahl". Die Arbeitsblätter und Checklisten können von Schülerinnen und Schülern auch eigenständig bearbeitet werden.

Unterrichtsmaterial kostenfrei erhältlich im Berufsinformationszentrum

Kostenlose Einzelexemplare beider Hefte liegen im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agenturen für Arbeit aus. Gegen Gebühr können die Hefte auch beim Bestellservice der Bundesagentur für Arbeit angefordert werden: telefonisch unter +49 (180) 1002699-01 (deutsches Festnetz 3,9 Cent/Minute; Mobilfunknetzehöchstens 42 ct/min) oder per E-Mail an arbeitsagentur@dvgff.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.