BTC AG will Erfolg der vergangenen zehn Jahre ausbauen und zielt auf Top 10 der Lünendonk®-Liste

BTC sieht enormen Wandel in IT-Beratung: Nur ein integrierter Consulting-Ansatz bringt Prozess- und Kostenoptimierung in Unternehmen voran

(PresseBox) (Oldenburg, ) Die BTC AG, eines der führenden deutschen IT-Consulting-Unternehmen mit Sitz in Oldenburg, feiert im November ihr zehnjähriges Bestehen und blickt auf eine spannende Erfolgsgeschichte zurück: Das von dem Vorstandsvorsitzenden der EWE AG Dr. Werner Brinker initiierte und von dem jetzigen Vorstandsvorsitzenden Bülent Uzuner mitbegründete Unternehmen wuchs rasant von 140 auf nun 1.620 Mitarbeiter. Aus über 20 Unternehmen, die BTC im Laufe der Zeit akquirierte, schmiedete der Lenker Bülent Uzuner ein Unternehmen, das den Beratungsbedarf in den Branchen Energie, Industrie, Private Dienstleistungen, Öffentlicher Sektor und Telekommunikation umfassend bedienen kann. Dabei ließ sich das IT-Beratungsunternehmen vom ersten Tag an von der Unternehmenskultur leiten, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen - sowohl den Kunden als auch den Mitarbeiter. Das hat auch Konsequenzen für die prinzipielle Herangehensweise der Berater: Sie versetzen sich in die Lage des Kunden und suchen gemeinsam mit den Verantwortlichen nach Lösungen. Dies belegen die langjährigen Beziehungen zwischen BTC und ihren Kunden.

Prozesse im Beratungsmittelpunkt

"War die IT früher stark technisch- und funktionsorientiert, vollzog sich in den vergangenen zehn Jahren ein starker Wandel hin zur Prozessorientierung", resümiert Bülent Uzuner. "Fest steht, dass heute durch IT optimierte Prozesse in allen Branchen - von Automotive, über Logistik bis hin zum Handel - eine essentielle Rolle für den Unternehmenserfolg spielen. Mehr als je zuvor steht die IT vor der Anforderung, das Business zu unterstützen und voranzubringen", betont der BTC-Vorstandsvorsitzende.

Auch aus diesem Grund übernahm die BTC AG 2008 die Modellierungs-Software für Geschäftsprozesse BONAPART®. Das Werkzeug für die Prozessoptimierung unterstützt Unternehmen bei der Analyse sowie Evaluierung ihrer Geschäftsabläufe und hilft beispielsweise Zulieferern, mit Hilfe ausgefeilter Simulationsfunktionen den Best-Practice-Prozess zu finden. Das BTC-Produkt- und Lösungsportfolio umfasst sowohl Standard- als auch Individual-Software, die sich an den Kundenbedürfnissen orientiert und dementsprechend weiterentwickelt werden kann.

Unternehmensziele bis 2020

Inzwischen nimmt die BTC AG auf der aktuellen Lünendonk®-Liste der Top 25 IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen in Deutschland 2010 den Platz 14 ein. "Bis 2013 wollen wir zu den Top 10 der IT-Consulting-Unternehmen in Deutschland aufrücken", peilt Bülent Uzuner als nächstes Ziel an. "Eine stärkere Branchenfokussierung für eine nachhaltige und integrierte IT-Beratung, die IT-Wissen eng mit Branchen-Know-how verbindet, wird dabei eine der Stellweichen sein, diese Hürde zu nehmen," erläutert der Vorstandsvorsitzende der BTC. Mit dieser strategischen Ausrichtung will sich das IT-Beratungsunternehmen gegen die wachsende Komplexität im IT-Umfeld und für den stark nachgefragten Optimierungsbedarf der Unternehmen - vom Mittelstand bis zum Großunternehmen - wappnen.

Um Kunden in IT-Trendthemen wie Enterprise Content Management (ECM), Customer Relationship Management (CRM) und Business Intelligence (BI)/ Business Objects (BO) noch schneller und profunder beraten zu können, setzt die BTC stärker auf ihre Spezial-Expertise gebündelt in Competence Centern.

Für das nächste Jahrzehnt setzt das IT-Consulting-Haus auf ein kontinuierliches, organisches und stabiles Wachstum. Mit ihrer Tochterfirma BTC Türkei mit Sitz in Istanbul konzentriert sich die BTC AG mitunter auf den prosperierenden türkischen Markt, der einen großen Consulting-Bedarf nach sich zieht - sowohl auf Seiten der IT- als auch der Prozessberatung. Angesichts des wachsenden Energiebedarfs spielt das energietechnische Know-how der BTC auch in der Türkei eine zentrale Rolle.

Dieses Spezialgebiet stellt eine essentielle Expertise des Unternehmens dar. Bülent Uzuner: "Unser Haus ist das einzige in Deutschland, das die gesamte Wertschöpfungskette in der Energiebranche abdeckt - von der Energiegewinnung über die Vermarktung und Logistik bis zur Energienutzung."

Die BTC AG ist eine hundertprozentige Tochter der EWE AG. Deren Vorstandsvorsitzender Dr. Werner Brinker gratulierte zur erfolgreichen Unternehmensgeschichte. "BTC sorgt auch bei EWE für einen reibungslosen Prozessablauf mit Unterstützung der Informationstechnologie. Der erfolgreiche IT-Dienstleister hat sich zu einer starken Säule entwickelt, auf die wir auch bei der Weiterentwicklung einer intelligenten Energieversorgung bauen werden", unterstrich er die Bedeutung des Unternehmens innerhalb des EWE-Konzerns.

Neuer Markenauftritt

Im November 2010 führt die BTC AG einen Marken-Relaunch unter der Botschaft "Kunden verstehen, Prozesse neu denken, IT weiterentwickeln" durch und wartet mit einem neuen Unternehmenslogo auf.

Weitere Informationen unter www.btc-ag.com/10jahre

BTC Business Technology Consulting AG

Die BTC Business Technology Consulting AG ist eines der führenden IT-Consulting-Unternehmen in Deutschland und insgesamt an 16 Standorten - mit der Schweiz, der Türkei, Polen und Japan - vertreten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Oldenburg und 1.620 Mitarbeitern (Stand: 11/2010)ist Partner der SAP AG.

Einzigartig ist die Kombination des SAP Know-hows mit der Spezialisierung auf Geoinformationssysteme und der langjährigen Erfahrung im Bereich der Netzleittechnik mit dem eigenen Softwareprodukt BTC PRINS®.

BTC hat ein ganzheitliches, auf Branchen ausgerichtetes IT-Beratungsangebot und eine führende Position sowie hohe Kompetenz in den Branchen: Energie, Industrie, Handel, Öffentlicher Sektor und Private Dienstleistungen.

Seit ihrer Gründung im Jahre 2000 hat die BTC Business Technology Consulting AG ein dichtes Netz an Geschäftsstellen aufgebaut, um IT-Consulting kundennah erbringen zu können (Oldenburg, Bad Homburg, Berlin, Bremen, Dortmund, Gütersloh, Hamburg, Leipzig, Mainz, München, Münster, Neckarsulm, Zürich, Poznań, Istanbul, Tokio). Die regionale Expansion geht einher mit einer klaren Branchenfokussierung. Die BTC Gruppe erzielte in 2009 einen Umsatz von 143,1 Mio. Euro.

Das Dienstleistungsangebot reicht von der Prozessberatung über die Systemintegration und das Systemmanagement bis zum Betrieb der IT-Systeme im Outsourcing.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.