BTC AG gewinnt neuen Kooperationspartner

Hochschule Bremen nimmt am BONAPART®-Hochschulprogramm teil

(PresseBox) (Oldenburg, ) Das BTC Hochschulprogramm gewinnt für die Geschäftsprozess-Modellierungssoftware BONAPART® mit dem heutigen Tag einen neuen Partner: Die Hochschule Bremen, vertreten durch ihre Rektorin Prof. Dr. Karin Luckey. Die dortige Fakultät für Wirtschaftswissenschaften setzt die Software-Lösung BONAPART® unter der Leitung von Prof. Dr. Dietwart Runte im Rahmen der Forschung und Lehre ein.

Die BTC AG engagiert sich seit 2001 im Bereich der Hochschulförderung und bietet mehreren Hochschulpartnern, beispielsweise bei den Fakultäten Betriebswirtschaft oder Informatik, die Möglichkeit, die Geschäftsprozess-Modellierungssoftware BONAPART® als Standardwerkzeug in Lehrveranstaltungen zur Dokumentation, Analyse, Simulation und Optimierung von Geschäftsprozessen einzusetzen. Ab sofort bezieht auch die Hochschule Bremen, die im Rahmen ihrer Vorlesungen das Thema Prozessmanagement behandelt, die Modellierungssoftware BONAPART® in ihren Lehrplan ein.

BONAPART® ist das ideale Werkzeug, um bereits an den Hochschulen die Brücke zwischen Theorie und Praxis zu schlagen. Im späteren Berufsleben muss jeder Unternehmer, Fachbereichsleiter oder IT-Verantwortliche bestehende Prozesse kontinuierlich hinterfragen und neue Abläufe effizient planen. Dank BONAPART® von der BTC AG erhalten die Studenten als zukünftige High Potentials bereits in ihrer Ausbildung einen Einblick in ein transparentes, wirtschaftliches und zeitgemäßes Prozessmanagement.

Die Hochschule Bremen plant, BONAPART® in betriebswirtschaftlich orientierte Veran-staltungen als Tool für die Prozess-Modellierung und -simulation von kleinen Fallbeispielen in die Lehre zu integrieren. Darüber hinaus soll - eher informations-technisch ausgerichtet - mit Hilfe von BONAPART® auch die Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaftslehre und (Wirtschafts-)Informatik beleuchtet werden. Dafür sollen modellierte Geschäftsprozesse in Workflow-Management-Systeme und betriebliche Anwendungssysteme - vornehmlich SAP - umgesetzt werden.

Über das BONAPART®-Hochschulprogramm

An dem BONAPART®-Hochschulprogramm, das 2001 ins Leben gerufen wurde, nehmen zurzeit 75 Hochschulen weltweit teil. Die Wurzeln der Geschäftsprozess-Modellierungsoftware BONAPART® liegen an der Hochschule. BONAPART® basiert auf einer wissenschaftlichen Kommunikationsstrukturanalyse (KSA), die bereits Ende der 80er Jahre in Zusammenarbeit mit der CIMOSA (Computer Integrated Manufacturing Open System Architecture) Association an der Technischen Universität Berlin entwickelt wurde.

Über BONAPART®

BONAPART® ist ein Produkt der BTC Business Technology Consulting AG. Bis heute nutzen mehrere Hochschulen und über 600 Unternehmen in 32 Ländern die Software BONAPART® für das Reengineering und die Optimierung ihrer Geschäftsprozesse - darunter bekannte Namen wie Porsche, Vattenfall, US Army, E-Plus, 1&1 oder TNT.

Die wichtigsten Einsatzgebiete von BONAPART® sind der Aufbau von Qualitätsmanagementsystemen; die Beschreibung von Geschäftsprozessen für das Reengineering und die Optimierung von Unternehmensprozessen inklusive der Simulation von Anforderungen an die Prozessintegration etwa nach Unternehmens-Zusammenschlüssen sowie an die Stabilität von Prozessen im Zuge von Outsourcing-Vorhaben; die Vorbereitung von SOA-Implementierungen mit dem Round-Trip-Modelling (Veränderungen im Fachprozess werden in das Prozess-Modell zurückgespiegelt); die Kennzahlenerstellung im Kontext von SOX; etc.

BTC Business Technology Consulting AG

Die BTC Business Technology Consulting AG ist eines der führenden IT-Consulting-Unternehmen in Deutschland. Das in Deutschland, der Schweiz, in der Türkei, in Polen und in Japan an 17 Standorten vertretene Unternehmen mit knapp 1.400 Mitarbeitern und Hauptsitz in Oldenburg ist Partner der SAP AG.

Einzigartig ist die Kombination des SAP Know-hows mit der Spezialisierung auf Geoinformationssysteme und der langjährigen Erfahrung im Bereich der Netzleittechnik mit dem eigenen Softwareprodukt BTC PRINS®.

BTC hat ein ganzheitliches, auf Branchen ausgerichtetes IT-Beratungsangebot. BTC hat eine führende Position und hohe Kompetenz in den Branchen Energieversorgung, Automotive, Industrie, Handel und Logistik sowie Konsumgüter, Telekommunikation und dem Öffentlichen Sektor.

Seit ihrer Gründung im Jahre 1995 hat die BTC Business Technology Consulting AG ein dichtes Netz an Geschäftsstellen aufgebaut, um IT-Consulting kundennah erbringen zu können (Oldenburg, Bad Homburg, Berlin, Bremen, Dortmund, Gütersloh, Hamburg, Hannover, Leipzig, Mainz, München, Münster, Neckarsulm, Zürich, Pozna?, Istanbul, Tokio). Die regionale Expansion geht einher mit einer klaren Branchenfokussierung. Die BTC AG erzielte in 2008 einen Umsatz von 132,7 Mio. Euro.

Das Dienstleistungsangebot reicht von der Prozessberatung über die Systemeinführung und -integration bis zum Betrieb der IT-Systeme im Outsourcing.

Weitere Informationen unter www.btc-ag.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.