Mobiltelefon als Universalfernbedienung in der Gebäudeautomation

CeBIT 2009: BSC Computer präsentiert auf der CeBIT seine innovative Lösung für die Gebäudeautomation

(PresseBox) (Allendorf, ) Die diesjährige CeBIT steht für die BSC Computer GmbH ganz im Zeichen der Hausautomation über das Mobiltelefon. Vom 03. bis 08. März präsentiert sich der Spezialist für Embedded Intelligence gemeinsam mit weiteren Firmen auf dem Hessen IT-Stand: Halle 2, Stand F24. Dort können sich Fachbesucher ausführlich über die Möglichkeiten des schnellen und einfachen Zugriffs auf die Hausautomation über ein Mobiltelefon informieren. Durch die Kombination aus intelligenter Funktechnologie von EnOcean und der BSC-Software können einzelne Räume oder Etagen per Mausklick stromfrei geschaltet werden.

Die Mischung macht's

Mit Hardware und Software für den Bereich der Gebäudeautomation liefert die BSC Computer GmbH als erster Anbieter eine reichweitenunabhängige Infrastruktur für die auf EnOcean-Technologie basierenden Endgeräte. Durch den Einsatz von "embedded-intelligence"-Produkten können zum Beispiel durch das Ausschalten der Stand-by-Geräte die Energiekosten erheblich gesenkt werden. Die hierbei eingesetzten Sender von EnOcean beziehen die zum Betrieb notwendige Energie aus der Umwelt, sind batterielos und daher absolut wartungsfrei.

Der Zustand aller Sensoren wird von der BSC-BoSe-Software auf einem Touchpanel und per Client an jedem Arbeitsplatz visualisiert. Zudem sind auch alle anderen Geräte über BSC-BoSe steuerbar - wie zum Beispiel das Licht, die komplette EDV und sonstige Verbraucher wie Kaffeemaschinen oder Kopierer. Neben der Schaltung elektrischer Endgeräte eignet sich die von BSC entwickelte Software für die Auswertung von Sensordaten, Einzelraumheizungssteuerung, Kameraüberwachung oder Alarm- und Benachrichtigungsfunktionen. Ist der Steuerungs-PC mit dem Internet verbunden, können alle Funktionen auch aus der Ferne abgefragt beziehungsweise gesteuert werden - per SMS oder E-Mail.

Intelligente Gerätesteuerung - auch von unterwegs

Durch BSC-BoSeMobile, einen Client für herkömmliche Mobiltelefone, können alle Steuerungsfunktionen auch vom Handy ausgeführt werden. Des Weiteren ist es möglich, an das BoSe-System IP-Kameras anzuschließen. Dabei werden nicht nur Einzelbilder, sondern komplette Live-Video-Streams übertragen - per UMTS/GPRS. Der Zugriff auf das System ist berechtigungsabhängig und wird per Schlüssel geschützt. Somit kann ein handelsübliches Mobiltelefon - zum Beispiel von Nokia oder RIM - als Universalfernbedienung für das gesamte Haus beziehungsweise das Büro eingesetzt werden.

Professionelle Home-Automation in einem Paket

Der Funktionsumfang von BSC-BoSe beinhaltet alles, was für eine professionelle Home-Automation oder Facility-Management benötigt wird:

- Visualisierung von Sendern mit EnOcean-Technologie
- Visualisierung und Steuerung von Aktoren mit EnOcean-Technologie
- Automatisierte Steuerung über integrierten Timer
- Sicheres Herunterfahren von PCs (inkl. Stromabschaltung von Stand-By-Strom)
- Überwachungsfunktion
- Unterstützung von IP-Kameras (inkl. Bild- und Videoaufzeichnung)
- Logische Verknüpfung von Objekten
- Objektbenachrichtigung per SMS und E-Mail
- Visualisierung und Steuerung über das Internet mit BSC-BoSeToGo
- Hohe Sicherheit durch Verwendung von Hardwareschlüsseln

Einfache Installation

Die Installation der BSC-BoSe-Software kann in wenigen Minuten ausgeführt werden. Die übersichtlich und logisch aufgebaute Benutzeroberfläche ermöglicht eine einfache und intuitive Bedienung. Die Einführung des Datenbanksystems erfolgt Script-gesteuert ohne Interaktion durch den Benutzer. Die unterschiedlichen Objekttypen - wie Griffe, Schalter oder Fensterkontakte - werden von BSC-BoSe automatisch erkannt und zugeordnet. Sofort nach dem Anlernen der ersten Objekte ist BSC-BoSe betriebsbereit und kann zur Visualisierung und Steuerung eingesetzt werden.

BoSe-Software ist in drei verschiedenen Versionen vorhanden: Home, Professional und Enterprise.

BSC Computer GmbH

Das Unternehmen wurde 1988 unter dem Namen "Ingenieurbüro Jörg Hofmann" als klassisches Computer-Systemhaus gegründet. 1992 entstand daraus die "Hofmann & Truß GbR. Die Umfirmierung in eine GmbH fand im Jahre 1995 statt. Seit 2002 entwickelt BSC Produkte für den Bereich der Gebäudeautomation. Die von BSC entwickelte Hardware und Software für Lösungen in der Gebäudeautomation ist kompatibel mit allen auf EnOcean-Technologie basierenden Endgeräten. Kombiniert mit der zuverlässigen Funktechnologie von EnOcean lassen sich mit BSC-Produkten Privathaushalte, Bürogebäude und Industrieanlagen flexibel und kostengünstig mit einer Automation ausstatten. Der Firmensitz der BSC Computer GmbH befindet sich im hessischen Allendorf.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bscgmbh.de und www.embedded-intelligence.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.