PERF-O-MAT | Perforatoren

(PresseBox) (Tecklenburg, ) Das Perforieren von PET-Flaschen und anderen Behältern vereinfacht die Lagerung und Weiterverarbeitung von Kunststoffgebinden. Auch großvolumige Behälter, gefüllte Flaschen oder Dosen werden zu nahezu 100% perforiert. Zusätzlich werden die Plastikbehälter abgeflacht, damit sie nicht mehr rollen können und so noch besser zu handhaben sind.

Durch die Perforation wird die erreichbare Materialverdichtung mehr als verdoppelt. Die Stabilität der Ballen wird entscheidend verbessert und die Stapelfähigkeit deutlich erhöht. Es besteht kein Risiko mehr, dass sich die Ballen bei Lagerung oder Transport und als Folge von Temperaturschwankungen auflösen. Die Kosten für Bindedraht werden entscheidend reduziert. Kreuzbindungen und Folienumwicklungen können entfallen.

Der PERF-O-MAT wird in der Regel einer Ballenpresse oder einem Müllpresscontainer vorgeschaltet. Verschiedene Baugrößen und Leistungsklassen ermöglichen es, alle Kundenanforderungen optimal zu erfüllen.

Besonderheiten

-Einfache und robuste Ausführung, vielfach bewährt und wartungsfreundlich.
-Langlebige Perforierwerkzeuge.
-Besonders gut geeignet zum Nachrüsten in bestehenden LVP-Sortieranlagen.
-Reduzierung des Volumens um ca. 30%.
-Auch für gefüllte Flaschen geeignet.
-In unterschiedlichen Arbeitsbreiten verfügbar.
-Lieferbar mit Einfülltrichter in unterschiedlichen Größen.
-Keine Behälterzerkleinerung - nur Lochung.

Technische Daten

Materialart: PET-Flaschen und Kunststoffhohlkörper
Schüttgewicht: ca. 20 - 35 kg/m³
Arbeitsbreite: 600 mm, 1.200 mm oder 1.400 mm auch als Doppelperforator
Durchsatzleistung: 20 bis 160 m³/h
Dosierleistung: stufenlos einstellbar
Antriebsleistung: 1,5 kW, 4 kW und 8 kW
Elektrischer Anschluss: 3 x 400 V, 50 Hz

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.