CARG-O-MAT | Schubboden-Förderer

(PresseBox) (Tecklenburg, ) Der CARG-O-MAT Schubboden-Förderer ist für verschiedenartigsten Materialien und Anwendungen geeignet. Die individuellen Auslegungen ermöglichen die einfache Nachrüstung in bestehende Materialbunker.

Als "heavy duty" Ausführung können CARG-O-MAT Schubboden-Förderer mit Fahrzeugen befahren und direkt von LKWs beladen werden. Die Modulbauweise ermöglicht beliebige Längen und Breiten der Bunkerflächen. Den zu bewegenden Massen sind kaum Grenzen gesetzt. Eine Vielzahl von Materialien von federleicht bis tonnenschwer können zwischengelagert und gleichmäßig mit hoher Leistung ausgetragen werden.

Alle Modelle werden nach Bedarf mit Bunkerwänden, mit hydraulisch betätigten Toren und individuell konzipierten Dosier- und Austragssystemen ausgestattet. Verschiedene Ausführungen - auch für Materialien mit hohem Feinanteil - sind verfügbar.

Besonderheiten
-Vollständige Nutzung verfügbarer Bunkergrößen durch niedrige Bauhöhen und angepasste Breiten.
-Optimale Bunkerbefüllbarkeit durch Vorwärts- und Rückwärtstransport.
-Hohe Belastbarkeit und Tragfähigkeit.
-Hohe Betriebssicherheit und vernachlässigbarer Verschleiß.
-Keine Wickelgefahr bei langen oder Endlos-Materialien.
-Einfache Integration in vorhandene Materialbunker ohne aufwendige Anpassungsarbeiten.

Technische Daten

Schubbodenlage: waagerecht oder leicht ansteigend
Tragfähigkeit: bis 4.000 kg/m² oder 20 t Achslast
Abmessungen: variabel Fördergeschwindigkeit: 0 - 1,5 m/min, stufenlos regelbar
Schubbodenhub: ca. 150 mm, verstellbar
Elektroanschluss: 3 x 400 V, 50 Hz

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.