Hitachi Data Systems erweitert Storage-Portfolio um neuen 4 Gbit/sec SAN-Direktor und -Switch von Brocade

Hochleistungsfähige Enterprise- und Einstiegs-SAN-Lösungen bieten Storage-Kunden von Hitachi Data Systems Flexibilität und Ports on Demand-Skalierbarkeit

(PresseBox) (München, ) Brocade Communications gibt bekannt, dass die Hitachi Data Systems Corporation seinen Kunden ab sofort die branchenweit einzige komplette Produktplatte von Storage Area Network (SAN)-Infrastruktur-Lösungen mit 4 Gbit/sec-Technologie anbietet, die auf einer gemeinsamen System-Architektur basieren. Hitachi Data Systems hat den 4 Gbit/sec Brocade SilkWorm 48000 Director und den Brocade SilkWorm 200E Switch in sein Portfolio von Speichernetzwerk-Lösungen aufgenommen, zu dem auch der Brocade SilkWorm 4100 Midrange-Switch gehört. Der branchenweit erste 4 Gbit/sec-Switch ist seit November 2004 auf dem Markt.

„Die SilkWorm Switch- und Direktor-Produkte von Brocade ergänzen die Funktionaliät der kompletten Familie unserer branchenweit führenden Hitachi TagmaStore(tm) Storage-Systeme und ermöglichen uns, Application Optimized Storage(tm)-Lösungen anzubieten, die den wirtschaftlichen Anforderungen unserer Kunden entsprechen. Zudem vereinfachen sie den Erwerb, die Installation, die Konfiguration und die Verwaltung ihrer SAN-Umgebungen", sagt Rachel Young, Vice President of Global Marketing von Hitachi Data Systems. „Unsere langjährige Partnerschaft und der Einsatz der hochentwickelten SAN-Technologie von Brocade stärkt das Engagement von Hitachi Data Systems, Virtualisierungs-Lösungen zu schaffen, die dynamische neue Möglichkeiten für Unternehmen jeder Größe schaffen, ihre Speicher-Infrastruktur zu nutzen und zu verwalten."

„Rechenzentrums-Manager und Storage-Administratoren wissen, dass sie äußerst skalierbare, überzeugende und architektonisch solide Speicherumgebung erhalten, wenn sie die Hitachi TagmaStore Storage-Systeme gemeinsam mit unserer zukunftsweisenden Technologie wählen", sagt Tom Buiocchi, Vice President of Worldwide Marketing von Brocade. „Dies erweitert unsere sechsjährige Partnerschaft, während der wir Großkunden stets die besten Lösungen geliefert haben."

Der SilkWorm 48000 ist der branchenweit erste 4 Gbit/sec SAN-Direktor und entspricht den höchsten Anforderungen von Rechenzentren in Großunternehmen. Er liefert bis zu 256 Ports auf derselben Standfläche wie die Brocade-Direktoren der vorausgehenden Generation. Deshalb eignet sich der SilkWorm 48000 besonders für die Hitachi TagmaStore Universal Storage Platform, die in sehr großen SAN-Umgebungen oder für eigenständige Direktor-Implementierungen zum Einsatz kommt.
Für mittelständische Unternehmen bietet Hitachi Data Systems eine Kombination aus dem SilkWorm 4100 Midrange-Switch und dem Hitachi TagmaStore Network Storage Controller Model NSC55 an, die umfassende und fortschrittliche Funktionalität liefert, die normalerweise nur in hochentwickelten Storage-Umgebungen erhältlich ist.

Die TagmaStore Adaptable Modular Storage- und Workgroup Modular Storage-Systeme bieten hochleistungsfähige, skalierbare, flexible und modulare Speicher-Lösungen für Applikations-spezifische Auslastungen oder für mehrstufige Storage-Umgebungen. Der Einsatz der Controller-basierten Virtualisierung der Hitachi TagmaStore Network Storage Controller oder der Universal Storage Platform liefert ausgezeichnetet Speichermöglichkeiten für Daten mit unterschiedlichen Leistungs- und Archivierungsanforderungen. Zusammen mit dem 4 Gbit/sec SilkWorm 200E, der die Leistung und die die Flexibilität von 8, 12, oder 16 Ports on Demand sowie innovative und anwenderfreundliche Features umfasst, reduzieren diese Lösungen die Komplexität und die Betriebskosten für erstmalige SAN-Implementierungen wie auch für kleinere Unternehmen und Abteilungen mit eigenem SAN.


Zukunftsorientierte Angaben
Diese Pressemeldung enthält zukunftsorientierte Aussagen, wie sie unter dem US-Bundesgesetzen definiert wurden. Dazu gehören Aussagen über die Vorteile neuer Produkte und Dienstleistungen, einschließlich der geplanten Zeitangaben hinsichtlich der Verfügbarkeit des SilkWorm 48000 und SilkWorm 200E für OEM-Partner. Diese Aussagen beziehen sich auf erwartete Ergebnisse und beinhalten Risiken und Ungewissheiten, so dass tatsächliche Ergebnisse erheblich davon abweichen können. Diese Risken umfassen unter anderem: Änderungen der Marktnachfrage für solche Produkte und Dienstleistungen; den Wettbewerb, einschließlich des Preisdrucks; unsere Fähigkeit, eine Akzeptanz im Markt für 4 Gbit/sec-Produkte, die Tapestry Produktfamilie und neue Professional Service und Support-Programme zu erzielen; wie auch andere Risiken, wie sie genauer in dem "Risk Factors"-Abschnitt in dem Quartalsbericht von Brocade auf Formular 10-Q für das Quartal, das am 29. January 2005 geendet hat, ausgeführt werden.

Brocade Communications GmbH

Brocade entwickelt und vertreibt die industrieweit führenden Plattformen und Lösungen für die intelligente Verbindung, das Management und die Optimierung von IT-Ressourcen in verteilten Speicherumgebungen. Weltweit führende Hersteller von Systemen, Servern und Speicherlösungen nutzen die Brocade SilkWorm® Produktfamilie an Fabric Switches und Software als Grundlage für SAN-Lösungen in Unternehmen aller Größen. Zusätzlich ermöglichen die Brocade-Lösungen der TapestryTM -Familie die unternehmensweite Verwaltung und Optimierung von Anwendungsinfrastrukturen, Applikationen und Informationsressourcen. Mit den Lösungen von Brocade reduzieren Unternehmen ihre Kosten, bewältigen die Komplexität der Infrastruktur und können zudem Compliance-Anforderungen erfüllen. Weitere Informationen sind unter www.brocade.com zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.