Brocade stellt erste Ethernet Fabric-Lösung vor

Brocade VDX 6720 Switche bereiten Datacenter auf Virtualisierung und Cloud Computing vor

(PresseBox) (München, ) Brocade hat heute die erste Ethernet Fabric Switching-Lösung vorgestellt. Die Brocade VDX 6720 Datacenter Switche wurden speziell für hoch virtualisierte und für Cloud Computing optimierte Datacenter entwickelt und begründen eine neue Produktreihe von 10 Gigabit Ethernet (GbE) Switchen. Aufbauend auf der Virtual Cluster Switching (VCS) Technologie revolutionieren sie Layer 2 Ethernet-Netzwerke und ermöglichen die erste echte Ethernet Fabric.

Brocade ist führend bei der Entwicklung innovativer Fabrics für Datacenter und trägt mit Brocade VDX maßgeblich zur Akzeptanz von Ethernet Fabrics bei. Die Brocade VDX 6720 Datacenter Switche machen das Spanning Tree Protocol (STP) überflüssig und ermöglichen es, effektiv Netzwerkschichten zusammenzulegen. Dadurch entsteht ein flaches, Multi-Pathing-fähiges und deterministisches Netzwerk, das sich ideal für virtuelle Umgebungen eignet. Virtuelle Maschinen werden mobiler und die Netzwerkauslastung steigt. Gleichzeitig wird das Management von großen IT-Umgebungen vereinfacht.

"Bis Ende des Jahres wird mehr als die Hälfte aller IT-Workloads über virtuelle Maschinen abgewickelt werden. In drei Jahren werden es mehr als 70 Prozent sein. Brocade hat eine flache, leistungsstarke und hoch skalierbare Netzwerklösung für Datacenter geschaffen, die Unternehmen beim Aufbau virtueller Umgebungen unterstützt", sagt Cindy Borovick, IDC Vice President Enterprise Communications Infrastructure and Datacenter Networks. "Die neuen Brocade VDX 6720 Switche stärken die Position von Brocade als vertrauenswürdiger Anbieter im Datacenter. Offensichtlich ließ Brocade die besten Eigenschaften sowie das Know-how aus dem Fibre Channel-Bereich in die Entwicklung der umfassenden Ethernet Fabric einfließen."

"Immer mehr Unternehmen setzen auf virtualisierte

Cloud-Infrastrukturen, um die Kosten und Komplexität ihrer IT zu senken, die Wirtschaftlichkeit zu steigern und effizienter zu werden", sagt Parag Patel, Vice President Global Strategic Alliances bei VMware. "Die Brocade VCS-Technologie und die innovative VDX-Plattform bieten Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten ihr virtualisiertes Netzwerk im Datacenter zu vereinfachen, besser zu skalieren und leichter zu managen. Dies stellt einen weiteren Schritt in Richtung IT-as-a-Service dar."

Die Brocade VDX 6720 Switche sind als Ein- oder Zwei-Rack-Unit (1 HE oder 2 HE) erhältlich und sind per "Ports on Demand" (POD)-Lizenzierung von 16 auf 60 Ports erweiterbar. Die Switche liefern eine Wire-Speed Performance von 10 Gb/s zwischen den Ports, verfügen über eine geringe Latenz von nur 600 Nanosekunden, arbeiten verlustfrei und basieren auf 10 Gb/s Data Center Bridging (DCB). So können alle Arten von Datenverkehr übermittelt werden, inklusive traditionellem IP, iSCSI, CIFS, NFS und Fibre Channel over Ethernet (FCoE). Brocade VDX schützt Investitionen, indem bestehende Server, Hypervisor und Speicherlösungen unterstützt werden. Nicht zuletzt deshalb fügt sich der Switch nahtlos in bestehende Hardware-Infrastrukturen ein.

Die Brocade VDX Ethernet Fabric Switche sind die ersten Produkte mit integrierter Brocade Virtual Cluster Switching (VCS) Technologie. Brocade VCS optimiert Netzwerke im Datacenter und sorgt für hoch virtualisierte Cloud-Umgebungen:

- Brocade VCS ermöglicht echte Ethernet Fabrics und ersetzt das ineffiziente "Spanning Tree Protocol (STP)" durch den IETF-Standard "Transparent Interconnection of Lots of Links (TRILL)".
- Brocade VCS stellt eine verteilte Control Plane bereit, über die jedem Switch die gesamte Netzwerktopologie bekannt ist. Mithilfe der Technologie "Automatic Migration of Port Profiles (AMPP)" ziehen mit einer virtuellen Maschine automatisch auch die Netzwerkeigenschaften und Netzwerkkonfigurationen um. Ein VDX-Cluster unterstützt aktuell bis zu 600 10 GbE Ports und 10.000 virtuelle Maschinen.
- Der Cluster wird als ein einziger logischer Switch administriert. Dadurch vereinfacht Brocade VCS das Management in der Fabric und verringert Kosten und Komplexität.

"Gegenwärtige Infrastrukturen haben Schwierigkeiten im Umgang mit neuen Applikationen und sind zu unflexibel, um einem weiteren Anstieg des Datenverkehrs gerecht zu werden. Netzwerke in Datacentern müssen leistungsstark sein, eine geringere Latenz bieten und gleichzeitig ausfallsicherer werden, denn dies schafft die Grundlage für virtualisierte Datacenter", sagt Heiko Schrader, Regional Sales Director DACH bei Brocade. "Die Brocade VDX Ethernet Fabric Switche setzen die Strategie und Netzwerkarchitektur Brocade One in die Praxis um und ermöglichen erstmals wirklich für Cloud Computing optimierte Netzwerke."

Neue Brocade Services orientieren sich an Kundenbedürfnissen Jedes Netzwerk ist einzigartig und erfordert je nach Kunde technischen Support auf unterschiedlichem Niveau. Brocade Global Services hat daher den Premier und Premier-Plus Support stärker auf Individualität und Proaktivität ausgelegt:

- Fernüberwachung zur proaktiven Erkennung potenzieller Netzwerkprobleme
- Fehlermanagement zur Verhinderung von Auswirkungen auf das Netzwerk
- Zügiges Escalation Management und bevorzugter 24x7 Zugang zu Know-how

Um Unternehmen bestmöglich beim Aufbau virtualisierter Datacenter mittels Ethernet Fabrics zu unterstützen, hat Brocade die "Virtualized Data Center Practice" entwickelt, die Services rund um Bewertung, Design und Implementierung von Cloud-optimierten Netzwerken umfasst.

Preis und Verfügbarkeit

Die Brocade VDX 6720 Datacenter Switches sind ab sofort verfügbar. Der Verkaufspreis beginnt bei 10.700 USD.

Weitere Informationen zu Brocade VDX: http://www.brocade.com/VDX

Brocade Communications GmbH

Brocade (Nasdaq: BRCD) entwickelt außergewöhnliche Netzwerklösungen, um die Connectivity für die komplexen, datenintensiven Unternehmen von heute zu optimieren und den unternehmerischen Wert der Daten zu maximieren. www.brocade.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.