Brocade liefert Neuauflage des beliebten Analyse-Tools SAN-Health

Neue Funktionen verbessern Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit, Analyse und Management von Brocade und McDATA SANs

(PresseBox) (München, ) Brocade Communications bietet ab sofort eine aktualisierte Version von SAN-Health an, dem beliebten Web-Tool zur Analyse und Optimierung von Storage Area Networks (SANs). Partner und Kunden von Brocade können dieses branchenweit führende Programm kostenlos nutzen. Seit Juni 2004 hat das Tool über 18.000 kundenspezifische, eingehende SAN-Analyse-Berichte erstellt und damit mehr als 5.000 Unternehmen darin unterstützt, den Aufbau und Betrieb ihres SANs zu verbessern.

Brocade hat SAN-Health entwickelt, um die Analyse und die Verwaltungsaufgaben in SANs für Endanwender und Support-Teams zu vereinfachen. Auf Nachfrage von regelmäßigen SAN-Health Nutzern hat Brocade die neue SAN-Health Version 3.0 aktualisiert, um einen einfacheren und sicheren Einsatz mit noch mehr Möglichkeiten für kundenspezifische Berichte anzubieten. SAN-Health 3.0 verfügt über eine vereinfachte Benutzeroberfläche, Support für Secure Shell (SSH)-Verbindungen zwischen SAN-Standorten sowie Support für Brocade Secure Fabric OS". Die Version 3.0 verbessert auch die Flexibilität bei der Erstellung von Berichten und Diagrammen und ermöglicht die Einfügung von Unternehmenslogos und Hyperlinks.

Zudem lassen sich jetzt auch McDATA SANs und Brocade SAN-Fabrics analysieren. Über 300 Kunden von McDATA haben dies bereits genutzt, um eine bessere Diagnose ihrer McDATA Speichernetzwerke zu erhalten.

Ein typischer Bericht in SAN-Health gibt Anwendern eine genaue Bestandsaufnahme der komplexen gemeinsam genutzten Storage-Systeme und ein detailliertes Topologie-Diagramm des Speichernetzwerks. Bislang bedeutete so eine Übersicht einen enormen manuellen Aufwand und erforderte verschiedene Tools. Das Programm macht Anwender auch über potenzielle Probleme aufmerksam und bietet ein exaktes Dokumentations-Set, eine historische Leistungsgrafik und Best-Practice-Empfehlungen, um die Wartung des SANs erfolgreich zu optimieren und Ausfallzeiten abzuwenden.

Zeitgemäße, zuverlässige Berichte
Die Commerzbank ist eines der führenden Bankinstitute in Europa und verantwortlich für die sensiblen Bank-Daten seiner fast acht Millionen privaten und Geschäfts-Kunden. Die 32.000 Mitarbeiter der Bank - einschließlich 7.000 internationalen Angestellten - sind darauf angewiesen, dass die IT-Prozesse reibungslos funktionieren, um ihren Kunden einen erstklassigen Service zu bieten. "Das SAN-Health Visio Diagram von Brocade ist eine ausgezeichnetes Feature für Berichte, mit dem die Commerzbank wesentlich Zeit und interne Ressourcen sparen konnte. Es liefert uns einen kompletten und detaillierten Bericht über unser aktuelles Layout und die Anzahl aller installierten Ports unserer SAN Switches und Direktoren", sagt Dirk Haratz, Storage Administrator bei der Commerzbank in Frankfurt. "SAN-Health von Brocade hat dazu beigetragen, mit Best Practices unsere SAN-Investitionen zu optimieren und damit unsere Produktivität zu erhöhen."

„In den vergangenen zwölf Monaten haben sich Storage-Unternehmen um Tools bemüht, mit denen sie die Transparenz im SAN erhöhen können", sagt Brad O'Neill, Senior Analyst bei der Taneja Group. „Anbieter stehen unter dem Druck, analytische und diagnostische Tools zu entwickeln, die sowohl umfassend als auch mit einer Reihe von Applikationen extrem einfach anzuwenden sind. Die große Beliebtheit und Anwendergemeinde von SAN-Health zeigt, dass Brocade diesen Anforderungen genau entspricht. SAN-Health bietet die richtige Mischung aus Geschwindigkeit, Tiefe und flexiblen Berichten."

Anwender von Brocade-SANs können SAN-Health nutzen, indem sie sich für Brocade Connect unter www.brocade.com/sanhealth registrieren. Partner von Brocade können mit ihren Kunden über die Partner-Netzwerk Website von Brocade unter www.brocade.com/sanhealth auf SAN-Health zugreifen.

Brocade Communications GmbH

Brocade entwickelt und vertreibt die industrieweit führenden Plattformen und Lösungen für die intelligente Verbindung, das Management und die Optimierung von IT-Ressourcen in verteilten Speicherumgebungen. Weltweit führende Hersteller von Systemen, Servern und Speicherlösungen nutzen die Brocade SilkWorm® Produktfamilie an Fabric Switches und Software als Grundlage für SAN-Lösungen in Unternehmen aller Größen. Zusätzlich ermöglichen die Brocade-Lösungen der TapestryTM -Familie die unternehmensweite Verwaltung und Optimierung von Anwendungsinfrastrukturen, Applikationen und Informationsressourcen. Mit den Lösungen von Brocade reduzieren Unternehmen ihre Kosten, bewältigen die Komplexität der Infrastruktur und können zudem Compliance-Anforderungen erfüllen. Weitere Informationen sind unter www.brocade.com zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.