Brocade, Emulex und Engenio kooperieren fuer branchenweit erste End-to-end 4 GBit/sec SAN-Loesungen

Branchenführer vereinfachen Schritt zu hochleistungsfähiger SAN-Konnektivität

(PresseBox) (München, ) Brocade Communications hat eine Partnerschaft mit der Emulex Corporation und Engenio Information Technologies geschlossen, um den Einsatz von End-to-End 4 Gbit/sec Fibre Channel Speichernetzwerken zu erleichtern. Die Zusammenarbeit soll anwenderfreundliche Storage Area Network (SAN)-Konfigurationen ermöglichen, die die wesentlichen Bestandteile beinhalten, um ein 4 Gbit/sec SAN zu implementieren.
Brocade bietet bereits seit November 2004 Produkte der dritten Generation der SAN-Technolgie und gilt als Pionier im Bereich 4 Gbit/sec Fibre Channel Switching. Heute bietet das Unternehmen eine einzigartige und komplette 4 Gbit/sec Produktfamile aus Switches und Direktoren für klein- und mittelständische sowie für Großunternehmen an, die alle auf einer gemeinsamen Architektur und einem Fabric Betriebssystem basieren. Die Emulex LP11000 und LPe11000 Familie an 4 Gbit/sec HBAs der nächsten Generation sind heute für hochleistungsfähige Fibre Channel SAN-Konnektivität sowohl für PCI-X als auch für PCI Express Server-Lösungen verfügbar. Das Flagschiff von Engenio, das 6998 Storage System, ist das branchenweit erste 4 Gbit/sec Fibre Channel Speichersystem für Umgebungen in Großunternehmen. Die Rückwärtskompatibilität dieser 4 Gbit/sec SAN-Produkte ermöglicht Kunden, nahtlos auf ihren bestehenden Investitionen der 1 und 2 Gbit/sec SAN-Infrastruktur aufzubauen.
„Als Marktführer bilden Brocade, Emulex und Engenio eine Partnerschaft, um anwenderfreundliche 4 Gbit/sec SAN-Lösungen anzubieten, die als Basis für dynamische Geschäftsumgebungen dienen", sagt Tom Buiocchi, Vice President of Worldwide Marketing and Support bei Brocade. „Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit beiden Unternehmen auszubauen, um die Vorteile von Speichernetzwerken mehr Unternehmen zugänglich zu machen."
„Als erster Anbieter für den Einsatz von 4Gb/s HBAs der nächsten Generation möchte Emulex hochleistungsfähige Speichernetzwerk-Lösungen einem breiten Markt verfügbar machen und die Kaufentscheidung durch vorqualifizierte Optionen mit unseren zuverlässigen Partnern erleichtern", sagt Mike Smith, Executive Vice President of Worldwide Marketing von der Emulex Corporation. „Wir sind stolz darauf, unsere strategische Partnerschaft mit Brocade zu festigen, da beide Unternehmen eine Vorreiterrolle bei der Entwicklung einer kompletten 4 Gbit/sec SAN-Lösung übernommen haben."
„Brocade und Emulex sind beide geschätzte Partner, die ganz vorne bei der Entwicklung von führenden Speichernetzwerk-Lösungen stehen", sagt Flavio Santoni, Senior Vice President of Worldwide Sales von Engenio. „Engenio und unsere Partner legen großen Wert darauf, kosteneffektive End-to-End SAN-Lösungen anzubieten, um die Verbreitung der 4 Gbit/sec Fibre Channel-Technologie zu fördern."

Brocade Communications GmbH

Brocade entwickelt und vertreibt die industrieweit führenden Plattformen und Lösungen für die intelligente Verbindung, das Management und die Optimierung von IT-Ressourcen in verteilten Speicherumgebungen. Weltweit führende Hersteller von Systemen, Servern und Speicherlösungen nutzen die Brocade SilkWorm® Produktfamilie an Fabric Switches und Software als Grundlage für SAN-Lösungen in Unternehmen aller Größen. Zusätzlich ermöglichen die Brocade-Lösungen der TapestryTM -Familie die unternehmensweite Verwaltung und Optimierung von Anwendungsinfrastrukturen, Applikationen und Informationsressourcen. Mit den Lösungen von Brocade reduzieren Unternehmen ihre Kosten, bewältigen die Komplexität der Infrastruktur und können zudem Compliance-Anforderungen erfüllen. Weitere Informationen sind unter www.brocade.com zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.