Tietos Rentabilität steigt, Umsatz leicht rückläufig

(PresseBox) (Eschborn/Ts., ) Die Umsatzerlöse im ersten Quartal sanken um 3 % und beliefen sich auf 422,9 (438,0) Mio. EUR. In den meisten Branchen halten sich die Outsourcing-Aktivitäten auf einem hohen Niveau. Im Vertrieb zeigt sich eine sehr positive Tendenz, die sich aber bislang noch nicht in konkreten Wachstumszahlen niedergeschlagen hat. Der mit Outsourcing erwirtschaftete Umsatz ist im ersten Quartal gestiegen, der Rückgang bei den projektbasierten Geschäften konnte dadurch jedoch nicht kompensiert werden.

Dank der positiven Einflüsse der 2009 umgesetzten Optimierungsmaßnahmen und der höheren Effizienz stieg Tietos Rentabilität im Vergleich zum ersten Quartal 2009. Im ersten Quartal konnte das Unternehmen eine Kostenersparnis von 28 Mio. EUR erreichen (ohne Währungseffekte). Das Ergebnis betrug im ersten Quartal 18,8 (4,9) Mio. EUR. Ohne einmalige Posten belief sich das Resultat auf 26,6 (14,8) Mio. EUR. Das entspricht bezogen auf die Umsatzerlöse einer Marge von 6,3 % (3,4). Der Gewinn vor Steuern belief sich im ersten Quartal auf 17,7 (2,1) Millionen EUR und der Gewinn je Aktie auf 0,17 (0,01) EUR.

Geschäftstransfers an Offshore-Länder belasten die Umsatzerlöse, tragen jedoch gleichzeitig zu einer gesteigerten Rentabilität bei. Dies liegt daran, dass die verstärkte Nutzung von Offshore-Ressourcen zwar zu niedrigeren Durchschnittspreisen, gleichzeitig aber auch zu rückläufigen Durchschnittskosten führt. Der Mitarbeiteranteil von Tieto in den weltweiten Lieferzentren betrug Ende März 32 %.

Das Wachstum des skandinavischen IT-Dienstleistungsmarkts soll Erwartungen zufolge in der zweiten Hälfte des Jahres 2010 einsetzen. Die von Marktanalysten ausgegebenen Wachstumsschätzungen für das gesamte Jahr schwanken zwischen 0 % und 2 %. Der Markt für den Telekommunikationssektor soll Erwartungen zufolge 2010 weiterhin die größte Herausforderung darstellen. Die Marktentwicklung birgt Licht und Schatten: Die Volumen steigen, doch gleichzeitig drückt das Offshoring weiterhin die Marktpreise.

Tietos Präsident und CEO Hannu Syrjälä:

"Die Rahmenbedingungen haben sich weiter verbessert und das Geschäft war im ersten Quartal 2010 solide. Die Umsätze waren leicht rückläufig, die Rentabilität ist aber dank erfolgreicher Kostensenkungen im Jahr 2009 gestiegen. Die operative Marge ohne einmalige Posten hat sich gegenüber dem Vorjahr auf 6,3 % fast verdoppelt.

Die Trendwende von Tieto in Schweden kommt gut voran. Bei der Rentabilität hat sich der bereits Ende 2009 erkennbare positive Trend weiter fortgesetzt. In Finnland waren die Umsätze leicht rückläufig, doch die Rentabilität hielt sich auf dem Niveau von 10 %. Die Rentabilität von Tieto International wurde durch einige Veräußerungen belastet. Ohne diese einmaligen Posten ist aber auch hier eine deutlich positive Entwicklung erkennbar.

Die erste Hälfte des Jahres 2010 wird immer noch von einem trägen Markt gekennzeichnet. Für die zweite Jahreshälfte wird ein zurückhaltendes Wachstum erwartet. Unsere Auftragsvolumen haben sich positiv entwickelt, aber unsere Umsätze sind durch das niedrigere Preisniveau aufgrund der verstärkten Nutzung von Offshore-Ressourcen betroffen. Tieto investiert weiterhin in Wachstumsinitiativen, gleichzeitig müssen wir weiter unsere Kostenbasis im Griff behalten. Wir haben durch unsere optimierten Offshore-Aktivitäten hervorragende Ergebnisse erzielt und dies wird sich positiv auf unsere Performance auswirken."

brightONE GmbH

Tieto bietet Services für die Bereiche IT, R&D und Consulting. Mit 17 000 Experten zählt das Unternehmen zu den größten IT-Dienstleistern in Europa und ist in ausgewählten Segmenten weltweit führend. Tieto ist dabei auf die Bereiche spezialisiert, für die auf Basis spezieller Kenntnisse und Erfahrungen ein konkreter und messbarer Kundennutzen erzielt werden kann. Mit seinen skandinavischen Wurzeln und der typischen Kundenorientierung unterscheidet sich Tieto deutlich von seinen Mitbewerbern.

www.tieto.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.