BREKO mit neuer Besetzung des Ressorts Public Affairs

(PresseBox) (Bonn, ) Mit Ulrike Lepper (29) besetzt der Bundesverbandes Breitbandkommunikation eine Schlüsselfunktion neu. Lepper wird in Berlin ab dem 1. August 2010 das Ressort Public Affairs verantworten. In ihrer neuen Tätigkeit wird die Diplom-Verwaltungswissenschaftlerin die Präsenz des BREKO im Berliner Regierungsviertel an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft stärken.

Bisher hat Lepper als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Bundestagsabgeordneten Gudrun Kopp gearbeitet und war dort insbesondere für den Telekommunikations- und Postmarkt zuständig. Zuvor hat sie Erfahrungen in der Unternehmensberatung im Bereich Public Sector/ New Public Management gesammelt und war als wissenschaftliche Mitarbeiterin für Kommunalpolitik- und Verwaltung an der Universität Konstanz tätig.

BREKO-Geschäftsführer Dr. Stephan Albers betont die außerordentliche Bedeutung einer Präsenz des Verbandes in Berlin. Die politische Vertretung in der Bundeshauptstadt ist entscheidend um die Interessen des BREKO in der Diskussion mit den politischen Ansprechpartnern effektiv wahrzunehmen. Albers: "Jetzt ist der BREKO für seine Mitglieder auch in puncto politischer Kommunikation gut aufgestellt. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ulrike Lepper und darauf zusammen mit dem hoch motivierten Team der BREKO-Geschäftsstelle die gute Arbeit fortzuführen."

BREKO - Bundesverband Breitbandkommunikation e.V.

BREKO ist ein im Jahre 1999 gegründeter Zusammenschluss von Festnetzbetreibern, der sich zum Ziel gesetzt hat, faire Wettbewerbsbedingungen in einem liberalisierten Telekommunikationsmarkt zu schaffen. Die derzeit rund 56 Mitgliedsunternehmen beschäftigen ca. 56.000 Mitarbeiter, investierten rund 1,3 Mrd. EUR und erwirtschaften einen Umsatz in Höhe von etwa 7 Mrd. EUR (Angaben bezogen auf das Wirtschaftsjahr 2009).

Weitere Informationen unter www.brekoverband.de .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.