Seniorenakademie startet in das zweite Jahrzehnt

(PresseBox) (Senftenberg, ) Erneut stehen, beginnend mit dem 18. März 2009, wöchentlich hochaktuelle Themen auf dem Programm der Seniorenakademie der Hochschule Lausitz (FH), die am Studienort Senftenberg in ihr zweites Jahrzehnt und somit in das 21. Semester startet.

Wie der Beauftragte für die Seniorenakademie, Dr. Wolfgang Friedrich, Informiert, wird Prof. Dr. rer. pol. Kay Hempel, Studiendekan des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre, am Mittwoch, dem 18. März 2009, um 14.30 Uhr im Konrad-Zuse-Medienzentrum die Senioren mit dem Thema "Finanzkrise" konfrontieren.

"Grundrechte nach dem Grundgesetz", "Zukunft der sicheren Energieversorgung" und "Die Entwicklung der Kultur im Land Brandenburg" sind weitere interessante Themen des Sommersemesters 2009.

Exkursionen führen die Senioren in diesem Semester zur BASF nach Schwarzheide und zu Vattenfall nach Schwarze Pumpe.
Das gesamte Programm kann unter www.ifw-fhl.de eingesehen werden oder bei der Mitarbeiterin der Kontaktstelle der Seniorenakademie, Marlies Hennig, an der Hochschule Lausitz, Großenhainer Straße 57, 01968 Senftenberg, Telefon: 03573 85-278, angefordert werden.

Die Einschreibungen für das Sommersemester müssen bis zum 16. März 2009 bei der Kontaktstelle erfolgen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.