BrainNet und Webb gründen Joint Venture in Brasilien

Mit Gründung der BrainNet Webb Supply Management Consultants S.A. entsteht führende SCM Beratung Lateinamerikas

(PresseBox) (Bonn / Sao Paulo, ) Die BrainNet Supply Management Group AG und Webb, die führende Supply Chain Management Beratung Lateinamerikas, gründen mit BrainNet Webb Supply Management Consultants S.A. ein gemeinsames Unternehmen. Sitz des Unternehmens wird Sao Paulo mit weiteren Büros in Rio de Janeiro und Mexico City sein. Das Unternehmen geht mit 85 Mitarbeitern und 12 laufenden Kundenprojekten am 2. Januar 2012 an den Start.

BrainNet gehört global zu den erfolgreichsten und profiliertesten Top-Management Beratungen im Supply Chain Management. Die bisherigen Aktivitäten und Kundenmandate von BrainNet in Brasilien gehen auf das neue Unternehmen über.

Webb ist der führende Supply Chain Management Dienstleister in Lateinamerika. Das Unternehmen managt ein Ausgabenvolumen von rund 9,5 Mrd. US-Dollar und ist mit den Geschäftsbereichen Consulting, eBusiness, Logistcs, und BPO am Markt aktiv. Die Consulting-Sparte bringt Webb nun in das Joint Venture ein.

BrainNet Webb Supply Management Consultants S.A. profitiert einerseits von der exzellenten Position von Webb in den Kernmärkten Lateinamerikas, insbesondere in Brasilien und Mexiko, dem lokalen Know-how, der exzellenten Infrastruktur und der Anerkennung von Webb im Markt. Andererseits bringt BrainNet sein umfassendes methodisches und fachliches Know-how, sein internationales Expertennetzwerk sowie seine internationale Infrastruktur in das Unternehmen ein. Damit entsteht eine SCM Beratung mit einem in Lateinamerika einzigartigen Profil, die in der Lage ist, sowohl lokale Unternehmen als auch global agierende Konzerne zu betreuen.

CEO von BrainNet Webb Supply Management Consultants S.A. wird Marcio Ikemori. Er studierte Business Administration am Fundação Getulio Vargas Center in Rio de Janeiro und erlangte einen Executive MBA am Ibmec SP Center in Sao Paulo. Er begann seine berufliche Laufbahn bei Accenture und wechselte später zu Votorantim Cimentos SA als Logistic Strategic Planning Manager. Seit 2005 ist Marcio Ikemori bei Webb als Executive Director für die Consulting- und BPO Sparten verantwortlich.

Managing Director von BrainNet Webb Supply Management Consultants S.A. wird Riccardo Picca. Picca studierte Ingenieurwissenschaften an der ECL in Lyon und am Polytechnic in Mailand und erlangte einen Executive MBA am SDA Bocconi in Mailand. Nach Stationen im internationalen Technologiemanagement arbeitete er als Head of Operational Excellence für Severstal in Italien, Frankreich und Russland und wechselte später als Director zu BrainNet.

"Mit BrainNet haben wir einen Partner gefunden, der weltweit über ein exzellentes Renommee, eine einzigartige Kompetenz in der Supply Chain Management Beratung und einen globalen Footprint verfügt", sagte Arthur Negri, CEO von Webb. "Das Joint Venture erweitert unser Portfolio. Gemeinsam werden wir in der Lage sein, unseren Kunden ein Leistungsportfolio zu bieten, das im lateinamerikanischen Markt bislang einmalig ist."

"Die Gründung von BrainNet Webb Supply Management Consultants S.A. ist ein wichtiger Meilenstein in unserer Internationalisierungsstrategie und wir freuen uns, den unbestrittenen lokalen Champion als Partner zu haben. Lateinamerika und insbesondere Brasilien gehören bereits heute zu den wichtigsten Wirtschaftsregionen der Welt. In den kommenden Jahrzehnten wird diese Bedeutung zweifellos weiter steigen", so Christian Rast, CEO der BrainNet Gruppe. "Mit der neuen Gesellschaft verbinden wir das einmalige lokale Know-how und die Infrastruktur von Webb mit unserer internationalen Expertise und unserer Erfahrung beim Management komplexer SCM-Initiativen."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.