Herkömmliche Batterien wieder aufladen

«Not Only Eco»-Batterieladegerät

(PresseBox) (Mägenwil, ) Das Ladegerät «Not only eco» lädt Einwegbatterien wieder auf. Der Gang zur Entsorgungsstelle lässt sich bis zu 20 Mal aufschieben. Das Batterieladegerät ist ab sofort bei Brack Electronics ab Lager erhältlich, wie der Aargauer IT-Händler heute mitteilt.

Ein Akku ist die umweltfreundliche Alternative zur Einwegbatterie. Er besitzt auch Nachteile: Zum einen entlädt sich ein Akku relativ schnell, zum anderen reicht die im Vergleich zur Alkaline-Batterie niedrigere Betriebsspannung nicht aus, um einige Gerätetypen zu betreiben. Ausserdem sind Akkus teurer als Batterien.

Nicht wiederaufladbar?

Der Vermerk «nicht wiederaufladbar» auf Alkalinebatterien ist in erster Linie eine Abschreckungsmassnahme der Batteriehersteller. Die Idee, herkömmliche Batterien aufzuladen, existiert schon länger. Mit einem gewöhnlichen Akkuladegerät ist dies unter penibel einzuhaltenden Umständen möglich, aber nicht ratsam. Bei einem zu hohen Ladestrom droht die Batterie zwar nicht zu explodieren, aber immerhin auszulaufen.

Bis 20 Mal wiederverwenden statt entsorgen

Der Aargauer IT-Händler Brack Electronics bietet neu ein Ladegerät speziell für Alkaline-, Nickel-Metallhydrid- und Nickel-Kadmium-Batterien an. Das Gerät verfügt über vier Ladeplätze für Zellen der Grössen AA bzw. Mignon oder AAA bzw. Micro. Bis zu zwanzig Ladezyklen lassen sich aus den Einwegbatterien herausholen.

Sicherheit dank Prozessorsteuerung

Ein Mikroprozessor überwacht den Ladevorgang und unterbricht die Stromzufuhr bei falsch eingelegten und überhitzungsgefährdeten Batterien oder bei solchen, deren chemische Energie endgültig erschöpft ist. Nach vier Stunden hört das Gerät auf, die eingelegten Batterien aufzuladen.

Lieferumfang, Verfügbarkeit und Preise

Nebem dem Ladegerät befinden sich ein Stromkabel und eine Bedienungsanleitung in der Blisterverpackung. Das Gerät ist ab sofort im Online-Shop auf Brack.ch ab Lager erhältlich und kostet 54 Franken.

Brack Electronics AG

Brack Electronics AG ist ein IT-Handelsunternehmen mit Sitz in Mägenwil AG, beschäftigt 300 Mitarbeiter und gehört zur Competec-Gruppe. Brack Electronics beliefert seit 1994 Privat- und Geschäftskunden mit Hard- und Software sowie Unterhaltungselektronik, Foto-/Video-Produkten und Heimelektronik. Die Kunden schätzen die schnellen Next-Day-Lieferungen, die telefonische Beratung vor und nach dem Kauf und das über 30'000 Produkte umfassende Lagersortiment. Brack Electronics gehört in Bezug auf Personal- und Umsatzentwicklung zu den 500 wachstumsstärksten Unternehmen Europas und belegt den 36. Rang der Top-500-IT-Unternehmen der Schweiz. Mehr als zwei Drittel des Umsatzes erzielt Brack Electronics über E-Commerce-Aktivitäten. Der Online-Shop Brack.ch gehört zu anthrazits «100 nützlichsten E-Shops der Schweiz 2008». Seit 2009 betreibt Brack Electronics zusätzlich die Liveshopping-Community «DayDeal». Ende April 2009 wurde Brack Electronics mit dem Aargauischen Unternehmerpreis ausgezeichnet. Als einer der ersten Schweizer Online-Versandhändler verschickt die Firma ihre Pakete klimaneutral.

www.brack.ch
http://www.daydeal.ch/
http://twitter.com/brack_ch
http://www.facebook.com/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.