Überraschungspaket

(PresseBox) (Mönchengladbach, ) Industriereiniger befreien Metalle von Prozess- und Bearbeitungsflüssigkeiten sowie Korrosionsschutzfilmen. Beste Ergebnisse erzielen Paketlösungen aus Reiniger und Kühlschmierstoff.

Einst als notwendiges Übel angesehen, spielt die Industriereinigung heute eine wichtige Rolle in der Wertschöpfungskette vieler industrieller Fertigungsprozesse. Denn die Sauberkeit der Bauteile wird immer wichtiger, wenn eine hohe Qualität, Funktionalität und lange Lebensdauer, aber auch eine optimale Oberflächenvorbereitung z. B. für Wärmebehandlungen oder Beschichtungen gewünscht sind. Eine optimale Produktverträglichkeit während des gesamten Metallbearbeitungsprozesses ist von höchster Bedeutung. Deshalb hat der Geschäftsbereich Industrial Lubricants & Services der BP Europa SE eine breite Palette an Castrol Industriereinigern entwickelt.

Ein Reiniger kommt selten allein

Immer öfter bietet BP die Reiniger als Paketlösung, also in Kombination mit Kühlschmierstoffen, an. Dabei müssen Wechselwirkungen zwischen der eingeschleppten Metallbearbeitungsflüssigkeit und weiteren nachfolgenden Prozessen für die Auswahl des geeigneten Produktes beachtet werden. Der Reiniger soll dabei auf die Metallbearbeitungsflüssigkeit und/oder die Verunreinigung bestmöglich abgestimmt sein - kein Problem für die Experten von BP, die umfassendes Wissen über Metallbearbeitungsmedien und deren Chemie besitzen. Ist der richtige Reiniger für die Verschmutzung gefunden, erhöht das nicht nur die Produktivität, sondern spart auch Entsorgungskosten.

Spezielle Lösung für Autobauer

Höhere Sauberkeit bei gleichzeitiger Steigerung der Kosteneffizienz ist nur einer der Vorteile der Castrol Industriereiniger. Gemeinsam mit einem führenden deutschen Automobilhersteller entwickelte BP das Produkt Castrol Techniclean S 20. Dabei ging man gezielt auf die speziellen Kundenwünsche - optimal zur Metallbearbeitung passende Auswahl des Reinigers - ein. Castrol Techniclean S 20 entfernt effektiv Rückstände nach der Bearbeitung von Fertigungsteilen mit wassermischbaren Kühlschmierstoffen. Der Reiniger überzeugt durch sein optimales Schaumverhalten im Temperaturbereich zwischen 20 °C und 55 °C. Darüber hinaus punktet Castrol Techniclean S 20 im Vergleich zum Vorgängerprodukt hinsichtlich der Materialverträglichkeit zum bearbeiteten Aluminium. Die sehr guten demulgierenden Eigenschaften erlauben eine leichte Ölabscheidung wie z. B. von eingeschleppten Hydraulikölen sowie den Einsatz in komplexen Waschprozessen (Spritzanwendungen bis 300 bar). "Ein Lieferant - ein Ansprechpartner" - für den Automobilhersteller ein weiteres Argument, den Reiniger in Zukunft als Paketlösung zu beziehen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.