Problemlos Präzise

Hochwertig, zuverlässig und effizient - die Hightech-Zahnräder von Stelter überzeugen durch Qualität und Präzision. Kein Wunder, dass die Niedersachsen seit Jahren auf die Schmierstoffe von BP setzen

(PresseBox) (Mönchengladbach, ) Die Stelter Zahnradfabrik GmbH aus Bassum ist europaweit führend in der Serienfertigung von Zahnrädern aller Art. Gefragt sind die Hightech-Produkte bei Markenherstellern aus der Industrie, dem Fahrzeugbau und der Wind- und Solarenergie. Die Qualitätsführerschaft ist kein Zufall: "Wir investieren kontinuierlich in modernste Maschinen und Automatisierungssysteme", berichtet Geschäftsführer Hartmut Stelter.

Zahnräder bewegen viel, wenn sie perfekt gearbeitet sind. Dafür müssen Prozessfähigkeit, Standzeit und Taktzeit in der Produktion optimal ausgeschöpft sein. Die Schmierstoffe leisten dazu einen entscheidenden Beitrag. "Unsere Präzisionsmaschinen sind nur so gut wie die Qualität des Schmierstoffes. Für uns steht die Leistung im Mittelpunkt, daher setzen wir auf Produkte aus dem Hause BP", sagt Karl-Heinz Wilkens, Abteilung Technik bei Stelter.

Ein Öl, das (fast) alles kann

Der Geschäftsbereich Industrial Lubricants & Services der BP Europa SE versorgte Stelter bereits 1993 mit einem wassermischbaren Kühlschmierstoff für Prozesse der Weichbearbeitung wie Sägen, Drehen, Fräsen und Verzahnen. Mit der Expansion des Unternehmens ergaben sich auch an die Schmierstoffversorgung neue Anforderungen. Karl-Heinz Wilkens erinnert sich: "Wir suchten einen im Bereich Zahnradbearbeitung universell einsetzbaren nichtwassermischbaren Kühlschmierstoff. Mit dem damaligen Produkt gab es Probleme und wir brauchten ein Öl, das alles kann." Ein Jahr lang testeten die Mitarbeiter vier verschiedene Schmierstofflieferanten, bevor sie sich für BP entschieden. Bei dem Bohrungs- und Zahnflankenschleifen kommt es in ganz besonderem Maße auf Präzision bis auf den tausendstel Millimeter an. "Klar, dass wir für diesen wichtigen Prozess der Hartbearbeitung nur das beste Öl wollen", so Hartmut Stelter. Die Entscheidung fiel auf das Castrol Variocut G 613 HC, das für die komplette Zahnradbearbeitung (Schleifen, Fräsen, Drehen) eingesetzt wird.

Castrol Variocut G 613 HC ist ein Spezialöl zum Hochgeschwindigkeitsschleifen im Tiefschleifverfahren mit einer speziell dafür ausgelegten Additivkombination. Es besteht aus einem nebelund verdampfungsarmen, speziell raffinierten Mineralöl sowie aus chlorfreien Leistungsadditiven und einem Antinebelzusatz. Durch seine spezielle Formulierung verlängert es die Standzeit der Schleifscheiben, die geringe Viskosität garantiert eine gute Spül-, Netz- und Kühlwirkung. Außerdem gewährleistet das Hochleistungs-Schleiföl eine gleichbleibende Oberflächenqualität und Profilgenauigkeit.

"BP praktisch Alleinlieferant"

In den letzten sechs Jahren vergrößerte sich Stelter um drei weitere Produktionshallen. Die Schmierstoffversorgung aller insgesamt sieben Hallen wird von BP über acht Zentralanlagen sichergestellt. "Haben wir zu Beginn unserer Partnerschaft lediglich den wassermischbaren Kühlschmierstoff Castrol Hysol 30 FF geliefert, so sind wir heute zu 96 Prozent Alleinlieferant bei Stelter", berichtet Heribert Weymann, BP Verkaufsleiter. Und daran soll sich auch in Zukunft nichts ändern. "Warum den Schmierstofflieferanten wechseln, wenn wir mit Qualität, Service und dem Preis-Leistungs-Verhältnis von BP rundum zufrieden sind?", fügt Karl-Heinz Wilkens hinzu.

Stelter Zahnradfabrik GmbH

1950 gegründet, hat sich das inhabergeführte Unternehmen europaweit zum Qualitätsführer für Zahn- und Kettenräder aus Metall entwickelt. Die wichtigsten Einsatzgebiete der 6 mm bis hin zu 1 600 mm Durchmesser großen Stirnräder, Kettenräder und Zahnriemenscheiben liegen in der Industrie, im Fahrzeugbau und der Energiewirtschaft. Heute produzieren rund 220 Mitarbeiter auf einer Werksfläche von mehr als 18 000 m2 Groß- und Kleinserien. Weitere Infos unter www.stelter.de.

BP Europa SE, Industrial Lubricants & Services

Der Geschäftsbereich "Industrial Lubricants & Services" (ILS) der BP Europa SE ist einer der größten Schmierstoffspezialisten der Welt. Die ILS entwickelt, produziert und vertreibt Hochleistungsschmierstoffe und Metallbearbeitungsflüssigkeiten für den Industriebereich mit unterstützender kompetenter Beratung und professionellem Service. Mit den drei Produktmarken BP, Aral und Castrol bietet ILS ein Produktsortiment, das für verschiedenste Anforderungen optimale Lösungen beinhaltet. Weitere Infos unter www.bp-industrie.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.