Clever Sparen

(PresseBox) (Mönchengladbach, ) Castrol Hyspin DXP 46 ist ein Hydrauliköl der besonderen Art. Deshalb stellte die BMW Group bereits nach den ersten Versuchen alle ihre Presswerke in Deutschland sukzessive auf das neue Öl um - weitere Anlagen sollen folgen.

Als Hochleistungshydrauliköl der neuesten Generation steht Castrol Hyspin DXP 46 für mehr Leistung und Wirtschaftlichkeit. Ansporn für die Entwicklung des Hightech-Öls waren die gestiegenen Anforderungen in der Produktion und der Wunsch nach nur einem Hydrauliköl für unterschiedliche Versorgungssysteme. An der Entstehung von Castrol Hyspin DXP 46 waren die Ortlinghaus-Werke GmbH maßgeblich beteiligt - dank ihrer Hilfe konnten die BP Experten die speziellen Anforderungen für den Einsatz in nass laufenden Kupplungs-Brems- Kombinationen mit berücksichtigen. Nach der Freigabe des neuen Hydrauliköls für Kupplungsund Bremssysteme der Pressentechnik testeten die Mitarbeiter des BMW Presswerks das Öl in Dingolfing in der Praxis - und zeigten sich schon nach den ersten Versuchen begeistert.
Inzwischen arbeiten alle vier deutschen Presswerke von BMW erfolgreich mit Castrol Hyspin DXP 46.

Weite Verbreitung durch Wirtschaftlichkeit

"Das Hydrauliköl besitzt ein hohes Schmutztragevermögen und vermeidet - durch kontinuierliche Lösung von Verunreinigungen - Ablagerungen und Verklebungen im System, die z. B. Störungen von Steuerelementen verursachen können", fasst BP Key Account Manager Willy Fuchs die Vorteile des Newcomers zusammen. "Zudem ist Castrol Hyspin DXP 46 besonders wirtschaftlich." Das liegt an der geringeren Lagerhaltung durch die Sortenreduzierung.

Zusätzlich schlagen günstigere Konditionen als bei den vorherigen Schmierstoffen zu Buche. Wegen dieser positiven Eigenschaften setzt BMW das Hydrauliköl nun auch in Stanzwerken ein. In den nächsten Monaten will BMW Castrol Hyspin DXP 46 außerdem an noch mehr Standorten einführen.

Die Vorteile von Castrol Hyspin DXP 46
- Schwermetall- und aschefrei
- Erfüllt die Anforderungen nach DIN 51524 Teil 2
- Gutes Emulgier-/Detergiervermögen
- Sehr gute Oxidationsbeständigkeit
- Hoher Verschleißschutz im Mischreibungsbereich mit Bruggerwert in Höhe von 50 N/mm²
- Freigabe gemäß Müller Weingarten sowie Ortlinghaus Norm ON 9.2.19 für nass laufende Ortlinghaus Kupplungs-Brems-Kombinationen
- Ermöglicht das Zusammenlegen von Systemen bzw. die Versorgung über nur einen Kreislauf anstatt zwei verschiedener Versorgungssysteme

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.