BorderWare optimiert Global Partner Program und schafft Umsatzmöglichkeiten im Wachstumsmarkt für Messaging-Sicherheit

Die neue Struktur erleichtert Zugang zum Partnerprogramm und erschließt maximale Umsatzpotenziale in den Segmenten Messaging- und VoIP-Sicherheit

(PresseBox) (TORONTO-LONDON-WEINHEIM, ) BorderWare Technologies Inc., stellt sein erweitertes ‚Global Partner Program' vor. BorderWare unterstützt damit seine Partner weltweit, ihre Umsätze durch den Verkauf von BorderWare-Sicherheitslösungen zu steigern. Zum Portfolio gehören die SteelGate Firewall, die Mxtreme Mail Firewall und die SIPassure SIP Firewall. Um ein optimales Konzept vorlegen zu können, hat sich BorderWare auf das Feedback von Key-Partnern gestützt, Marktanalysen durchgeführt und Analysten zu Rate gezogen. Der Fokus liegt auf drei Schlüsselstrategien: Vereinfachung, Aufmerksamkeit im Hinblick auf die Bedürfnisse von Partnern und Akzeleration.

„Die Zahl der Attacken auf Unternehmensnetzwerke im Bereich Datenübertragung hat kontinuierlich zugenommen und wächst weiter. Dadurch ist ein hoher Bedarf für unsere Lösungen entstanden," sagt Mike Fish, Vice President International, BorderWare Technologies. „BorderWare agiert zu 100 Prozent auf der Basis eines Partner-Modells, und wir suchen ständig nach neuen Wegen, unser Netzwerk von autorisierten BorderWare-Partnern zu erweitern. Wir haben uns in unsere Partner hinein versetzt und das Partner-Programm entsprechend optimiert. Dabei haben wir uns auf drei wesentliche Ziele konzentriert: das Programm sollte eingängig und leicht zugänglich sein, wir haben uns auf den Erfolg unserer Partner konzentriert und das wichtigste: wir haben die Voraussetzungen geschaffen, in kurzer Zeit einen maximalen ROI erzielen zu können."

Vereinfachung

BorderWare hat sein Partner Programm deutlich gestrafft und auf die drei Level Platin, Gold und Silber konzentriert. Jeder Level hat klar definierte Parameter und umfasst unterschiedliche Leistungen, mit denen der Partner beim Erreichen seiner Ziele unterstützt wird. Ein Beispiel: ein Silber-Partner muss kein möglicherweise Tage dauerndes Anmeldeverfahren mehr durchlaufen, sondern er kann sich einfach und schnell online registrieren. Gerade neue Partner profitieren davon, und für detaillierte Support-Anfragen stehen ihm die BorderWare Partner-Manager zur Verfügung. „Ein Partnerprogramm sollte nicht zu komplex sein," so Mike Fish. „Wir wollten es unseren Partnern so einfach wie möglich machen mit uns zusammen zu arbeiten, damit sie mit dem Verkauf von BorderWare Produkten und Services maximalen Umsatz erzielen können."

Fokus und Support

Auf dem Platin- und Gold-Level sind verschiedene Initiativen definiert, bei denen der Partner im Mittelpunkt steht. Dazu gehören eine gemeinsame Geschäftsplanung, quartalsweise Geschäftsberichte, die Teilnahme am BorderWare Advisory Council und exklusive Unterstützung. Ziel ist eine möglichst hohe Übereinstimmung in den vertikalen und horizontalen Aktivitäten beider Unternehmen.

„Als Value-Add-Distributor wissen wir, wie wichtig die enge Zusammenarbeit zwischen Herstellern, Distributoren und Systemhäusern ist. Mit seinem neu aufgelegten Partnerprogramm hat BorderWare jetzt ein vorbildliches Konzept präsentiert," berichtet Robert Jung, Geschäftsführer der entrada Kommunikations GmbH in Paderborn. „BorderWare unterstützt den Channel in allen Phasen der Vermarktung, zum Beispiel durch die gemeinsame Entwicklung von Vermarktungsstrategien, durch einen raschen Wissensaustausch und durch die exklusive Vermittlung von Leadkontakten. Ein Modell, das sich hervorragend mit unserem eigenen Value-Add-Anspruch ergänzt und bei dem alle Partner miteinander wachsen werden."

Return on Investment

BorderWare unterstützt seine Partner aktiv bei allen vertrieblichen Aktivitäten für ihre Kundenzielgruppen. Partner auf Gold- und Platin-Niveau können zusätzlich alle Vorteile des BorderWare Quick Start Programms nutzen. Dazu gehören neben speziellen Produkt-Trainings auch Tools zur Vertriebsunterstützung und Kundengewinnung in den jeweiligen Zielmärkten, um schon in den ersten Monaten einer Partnerschaft erfolgreich sein zu können.

„BorderWare hat seine Marktanteile in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut - und hat jetzt eine Größe erreicht, bei der ein durchdachtes Partnerkonzept für das weitere Wachstum unverzichtbar ist. Das neue Programm gibt allen Beteiligten flexible Möglichkeiten an die Hand, um Know-how und Praxiserfahrungen schneller auszutauschen," betont Robert Jung. „Dieser beschleunigte Wissenstransfer erleichtert es unseren Partnern, bestehende Endkunden noch besser zu betreuen. Und er hilft uns, Wachstumsmärkte schneller zu erkennen und potenzielle Neukunden gemeinsam zu überzeugen."

Langfristige Vision und Wachstumspotenziale

Ferris Research prognostiziert, dass der Markt für E-Mail-Sicherheitslösungen von jetzt 3,7 Milliarden US-Dollar bis 2010 auf ein Volumen von 5,5 Milliarden US-Dollar anwachsen wird. Das jährliche Umsatzwachstum würde dann bei 25 Prozent liegen, ein immenses Potenzial für Channel Partner, die sich in diesem Marktsegment bewegen. Die Bedrohungsszenarien in konvergenten Netzwerken nehmen zu und werden immer komplexer. BorderWare adressiert mit seinen Lösungen nicht nur die traditionellen Eintrittswege wie E-Mail, sondern auch Bereiche wie VoIP, die aufgrund ihrer Struktur mit ganz ähnlichen Attacken konfrontiert werden, wie wir sie aus der IT-Welt kennen. Hier handelt es sich um einen dynamischen Wachstumsmarkt gerade für besonders qualifizierte Partner, die ihren Kunden umfassende Ende-zu-Ende-Lösungen anbieten wollen. „SIP ist ein riesiger Wachstumsmarkt und BorderWare sieht sich aktiv nach Partnern um, die über die Kapazitäten verfügen, das Potenzial des Internet Telefonie-Marktes zu erschließen," so Mike Fish.

Weitere Informationen unter www.borderware.com/partners.

BorderWare Technologies Inc.

BorderWare Technologies ist einer der führenden Anbieter für Sicherheitslösungen, mit Fokus auf Compliance, Richtlinienkonformität und dem Schutz von vertraulichen Daten. BorderWare-Lösungen bieten umfassenden Schutz vor allen Internet-basierten Bedrohungen, einschließlich Instant Messaging– und VoIP-Applikationen. BorderWare Technologies Inc.™ ,1994 gegründet und mit Hauptsitz in Toronto, Kanada, betreut mehr als 8000 Kunden in 65 Ländern über ein globales Netzwerk von Distributionspartnern. Der Fokus liegt auf umfassenden, skalierbaren Sicherheitslösungen, die einen durchgängigen Geschäftsbetrieb bei niedrigen Total Cost of Ownership garantieren. Das Unternehmen unterhält strategische Beziehungen und Partnerschaften zu führenden Firmen, darunter Cisco Systems, F5 Networks, Kaspersky Labs, McAffee, PostX, Research In Motion (RIM), RSA Security, Sun Microsystems, Symantec und Ubiquity. Weitere Informationen unter www.borderware.de <http://www.borderware.de> oder unter ++49 6201 901050 (BorderWare Europe Ltd., Deutschland).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.