BorderWare Kunden sicher vor Microsoft Windows Meta File Attacken (WMF)

(PresseBox) (TORONTO-LONDON-WEINHEIM, ) BorderWare Technologies Inc., führender Anbieter von Sicherheitslösungen, gibt bekannt, dass die Plattform-Technologie des Unternehmens vor Microsoft Windows Meta File (WMF) Attacken schützt. Am Dienstag, dem 27. Dezember wurde über eine bisher nicht bekannte Sicherheitsschwachstelle in der Windows Meta File (WMF) Code-Area der Windows Plattform berichtet. Microsoft arbeitet bereits an einem entsprechenden Sicherheits-Update, das am Dienstag, den 10. Januar veröffentlicht werden soll.

„Die BorderWare Security Plattform bietet eine umfassende Sicherheitslösung mit integriertem Bedrohungsmanagement. Damit ist BorderWare in der Lage die unterschiedlichsten Bedrohungen in konvergenten Netzwerken zu adressieren, dazu gehört auch die jüngst veröffentlichte WMF-Sicherheitsschwachstelle", kommentiert Tim Leisman, Präsident und CEO von BorderWare Technologies.

Die BorderWare Plattform-Architektur löst die Probleme, die durch den Einsatz von konvergenten Applikationen und das Auftreten von konvergenten Bedrohungsszenarien entstehen. Die integrierte Sicherheitslösung basiert auf der Technologie des BorderWare-eigenen hochsicheren Betriebssystems und der mehr als 11-jährigen Erfahrung des Unternehmens speziell im Bereich umfassender, applikations-spezifischer Sicherheitslösungen. Intelligentes Bedrohungsmanagement nutzt die Informationen aus allen Sicherheitsapplikationen und schützt so auch vor Schwachstellen wie WMF und den daraus resultierenden Attacken, ebenso wie vor Attacken, die über die unterschiedlichen Protokoll-Ebenen ins Netzwerk gelangen können.

Informationen zur WMF-Schwachstellen finden Sie zusätzlich unter:

http://www.microsoft.com/technet/security/advisory/912840.mspx
http://secunia.com/advisories/18255/
http://www.securityfocus.com/bid/16074/info

BorderWare Technologies Inc.

BorderWare Technologies ist einer der führenden Anbieter für Sicherheitslösungen, mit Fokus auf Compliance, Richtlinienkonformität und dem Schutz von vertraulichen Daten. BorderWare-Lösungen bieten umfassenden Schutz vor allen Internet-basierten Bedrohungen, einschließlich Instant Messaging– und VoIP-Applikationen. BorderWare Technologies Inc.™ ,1994 gegründet und mit Hauptsitz in Toronto, Kanada, betreut mehr als 8000 Kunden in 65 Ländern über ein globales Netzwerk von Distributionspartnern. Der Fokus liegt auf umfassenden, skalierbaren Sicherheitslösungen, die einen durchgängigen Geschäftsbetrieb bei niedrigen Total Cost of Ownership garantieren. Das Unternehmen unterhält strategische Beziehungen und Partnerschaften zu führenden Firmen, darunter Cisco Systems, F5 Networks, Kaspersky Labs, McAffee, PostX, Research In Motion (RIM), RSA Security, Sun Microsystems, Symantec und Ubiquity. Weitere Informationen unter www.borderware.de <http://www.borderware.de> oder unter ++49 6201 901050 (BorderWare Europe Ltd., Deutschland).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.