Der beliebte mobile Einkaufsberater "kaufDA Navigator" jetzt auch für Android-Telefone erhältlich

(PresseBox) (Berlin, ) Der bewährte Wegweiser zu den nächstgelegenen Geschäften und den besten Angeboten in direkter Umgebung ist ab sofort kostenlos und 2 Monate exklusiv für Telekom-Kunden auch für Android-Telefone erhältlich - lokale Einkaufsinformationen inklusive Öffnungszeiten zu rund 100.000 Geschäften in Deutschland

Berlin, 28. Juli 2010 - Das Verbraucherinformations-Portal kaufDA (http://www.kaufda.de), laut Fachmagazin Werben & Verkaufen "derzeit der Star unter den standortbezogenen Diensten in Deutschland", stellt ab sofort Kunden der Deutschen Telekom den beliebten mobilen Einkaufsberater "kaufDA Navigator" kostenlos in einer völlig neu entwickelten Version für Android-Telefone zur Verfügung. Ab Oktober 2010 ist der kaufDA Navigator für Android dann für alle Nutzer in Deutschland kostenlos erhältlich.

Kunden der Deutschen Telekom erhalten damit vorab und für zwei Monate exklusiv die Möglichkeit, sich nun auch auf Smartphones der neusten Generation mit dem Android-Betriebssystem jederzeit bequem über aktuelle Angebote und Ladenöffnungszeiten in ihrer unmittelbaren Umgebung zu informieren, Waren zu vergleichen und direkt auf alle für sie persönlich interessanten Artikel zuzugreifen. Dafür stellt die Anwendung auf Wunsch fest, an welchem Ort sich der Nutzer gerade befindet und zeigt die nächstgelegenen Ladengeschäfte mit allen relevanten Informationen auf einer Umgebungskarte an. Damit haben die Anwender sofortigen Zugriff auf Prospekte von rund 100.000 Einzelhandelsgeschäften wie zum Beispiel Kaufhof oder OBI direkt in ihrer unmittelbaren Umgebung - und das auch von unterwegs.

"Mit der frühzeitigen Bereitstellung des 'kaufDA Navigator' nun auch für die Android-Plattform, ist kaufDA als Pionier standortbezogener Einkaufsinformationen für Verbraucher in Deutschland hervorragend für die nahe Zukunft aufgestellt", freut sich Christian Gaiser, geschäftsführender Gesellschafter des mehrfach ausgezeichneten Unternehmens kaufDA. "Bereits im ersten Quartal dieses Jahres hat Android Apples iPhone im US-Markt auf den dritten Platz verdrängt. Android wird auch hierzulande ein Erfolg im Massenmarkt, da das Betriebssystem offen ist und die Endgeräte günstig sind", prognostiziert Gaiser.

Bereits die im April veröffentlichte iPhone-Version des "kaufDA Navigator" war ein Riesen-Erfolg: Kurz nach ihrer Veröffentlichung erreichte die Anwendung Platz eins aller kostenlosen Apps und wurde von den Verbrauchern in nur zwei Wochen auf mehr als 10 Prozent aller iPhones in Deutschland installiert.

Die kostenlose Software "kaufDA Navigator" für Android-Telefone steht im Marketplace der Deutschen Telekom für Kunden unter dem Stichwort "kaufDA" bereit.

Hinweis für Journalisten: Presse-Bildmaterial zum neuen Angebot von kaufDA finden Sie als Download unter folgendem Link:

http://medien.kaufda.com/kaufda-navigator-android-mediakit/

Bonial International GmbH

kaufDA (http://www.kaufda.de) informiert Verbraucher bequem und tagesaktuell rund ums lokale Einkaufen: Die Nutzer bekommen Produktangebote und Aktionen verschiedenster Einzelhändler aus ihrer Stadt mit einem Klick aufgezeigt und können dabei eine Vielzahl von lokalen Prospekten online durchsuchen und vergleichen.

Gleichzeitig bietet kaufDA Einzelhändlern erstmals die Möglichkeit, Verbraucher über das Internet auf die Region bezogen zu erreichen und so den Filialumsatz zu steigern. Darüber hinaus bindet kaufDA die Angebotsinhalte der Händler auf großen Partnerseiten wie tonline.de, dastelefonbuch.de, meinestadt.de, immobilienscout24.de und suchen.de ein.

kaufDA hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten: Das Handelsblatt verlieh dem Start-Up den "Weconomy Award 2009", das Fachmagazin Gründerszene wählte das Unternehmen zum "Startup des Jahres 2009", die Financial Times Deutschland prämierte kaufDA zum "Startup des Monats", Bloombergs BusinessWeek zählt kaufDA zu "Germany's Star Companies" und das international führende Experten-Blog techcrunch.com bezeichnet kaufDA als "one of Germany's leading promotion search sites".

Hinter kaufDA steht die Deutsche Telekom mit ihrer Venture Capital-Gesellschaft T-Venture sowie eVenture Capital Partners mit dem zweitgrößten eCommerce-Händler der Welt, der Otto Group als Ankerinvestor und weitere deutsche Kapitalgeber wie Michael Brehm, Dr. Stefan Glänzer und Stephan Schubert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.