Bombardiers nachhaltiges und effektives automatisiertes Nahverkehrssystem in Taipeh (Taiwan) wird eröffnet

Gleichzeitige Systemerweiterung und Modernisierung einer bestehenden Nahverkehrslinie unterstreicht Bombardiers System-Kompetenz

(PresseBox) (Berlin, ) Bombardier Transportation gab heute die Fertigstellung der Neihu- Linie, eine Erweiterung der bestehenden Muzha-Linie, in der taiwanischen Haupstadt Taipeh, bekannt. Das einmalige Großprojekt beinhaltete die Konstruktion der 15 km langen Neihu- Linie sowie die Lieferung der aus 202 Fahrzeugen bestehenden Flotte. Gleichzeitig wurde die Muzha-Linie modernisiert. Neue und alte Fahrzeuge können nun als Doppeltriebwagen auf beiden Strecken kompatibel eingesetzt werden.

Gastgeber der offiziellen Zeremonie anlässlich der Einweihung der Neihu-Linie war Taipehs Bürgermeister Hao. Mick Franzetta, Vice President der Systems Division, vertrat Bombardier Transportation. "Die neue Streckenerweiterung der Neihu-Linie ist ein wesentlicher Bestandteil des Plans der Nahverkehrsbehörde, ein nachhaltiges und effektives Transportwesen für die Einwohner von Taipeh und der umliegenden Gegend sicherzustellen.Wir sind sehr stolz auf unseren Beitrag hierzu und zuversichtlich, dass die Neihu-Linie eine sichere und zuverlässige Transportmöglichkeit bieten wird, um die steigenden Anforderungen durch die zunehmende Verstädterung der Region zu erfüllen", so Franzetta.

Bombardier war im Auftrag des Generalunternehmers Kung Sun Engineering Corporation(KSECO) für die Konstruktion und die Lieferung aller elektrischen und mechanischen (E&M)

Systeme der 12 Haltestellen umfassenden Neihu-Linie sowie für die Konzipierung der Gleisanlagen verantwortlich. Die Lieferung der E&M-Systeme beinhaltete unter anderem die automatische Zugsteuerungstechnologie BOMBARDIER CITYFLO 650, Bahnsteigsperren, Energieversorgungs- und Kommunikationssysteme, Ausrüstung für die neue Leitstelle und die Werkstatt sowie 202 gummibereifte Fahrzeuge.

Der Leistungsumfang im Zusammenhang mit der Muzha-Linie sah den Austausch der bestehenden Zugsteuerung mit der BOMBARDIER CITYFLO 650-Technologie, die Modernisierung des Kommunikationssystems in den bestehenden 12 Haltestellen und die Ausrüstung einer neuen Leitstelle vor.

Innerhalb des gesamten E&M-Projekts war Bombardier für das Projektmanagement, die Systemtechnik und -integration, die Prüfung und die Inbetriebnahme verantwortlich. Zudem wurde die Schulung des Betriebspersonals der Taipei Rapid Transit Corporation (TRTC)durchgeführt. Die Endmontage von 114 der 202 Fahrzeuge wurde direkt in Taiwan von der dort ansässigen Firma Tangeng Advanced Vehicle vorgenommen.

Das komplette System mit 25 km Streckenlänge bietet den Fahrgästen eine schnelle und einfache Anbindung an zahlreiche Gewerbe- und Wohnbezirke sowie an öffentliche Einrichtungen wie den berühmten Zoo von Taipeh und das neue Kongresszentrum im Nangang Business Park.

Die funkgestützte automatische Zugsteuerungstechnologie CITYFLO 650 ist bereits in komplexen Nahverkehrssystemen wie der Linie 6 der Metro von Madrid (Spanien) sowie beim automatisierten Peoplemover (APM) BOMBARDIER INNOVIA am Dallas/Fort Worth International Airport in den USA im Einsatz.

Zur Systems Division

Die Division Systems vom Bombardier Transportation hat bereits 60 Nahverkehrssysteme in 16 Länder geliefert; davon befinden sich 32 in Städten und 22 in wichtigen Flughäfen. Das Angebot der Division umfasst fahrerlose Rapid Transit-Systeme, Peoplemover (APM) und Monorail-Systeme sowie Stadtbahnverkehrs-, U-Bahn- und Schnellbahnsysteme. Die Division verfügt über mehr als 35 Jahre Erfahrung in umfangreichen Betriebs- und Wartungsdiensten.

Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie und verfügt über das breiteste Produktportfolio der Branche. Bombardier Transportation bietet seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, die neue Standards für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4-Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit; sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs.
Bombardier Transportation hat seinen weltweiten Hauptsitz in Berlin und ist in über 60 Ländern vertreten. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Zu Bombardier

Bombardier Inc. ist einer der weltweit führenden Anbieter innovativer Verkehrslösungen, von Verkehrsflugzeugen und Businessjets bis hin zu Schienenverkehrstechnik und den damit verbundenen Systemen und Dienstleistungen. Der internationale Konzern hat seinen Hauptsitz in Kanada. Im letzten Geschäftsjahr (Ende: 31. Januar 2009) belief sich der Gesamtumsatz auf 19,7 Milliarden US-Dollar. Die Bombardier-Aktien werden an der Börse in Toronto notiert (BBD). Darüber hinaus ist Bombardier sowohl weltweit als auch für Nordamerika im Dow Jones Sustainability Index gelistet. Aktuelle Mitteilungen und weitere Informationen finden Sie unter www.bombardier.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.