BOMBARDIER TALENT 2-Züge ab 2011 auch im E-Netz Franken unterwegs

Deutsche Bahn bestellt weitere 22 Züge für den Einsatz in Bayern und Thüringen

(PresseBox) (Berlin, ) Bombardier Transportation wird weitere 22 TALENT 2-Züge an die Deutsche Bahn liefern. Das Volumen dieses Abrufes beträgt knapp 100 Millionen Euro (140 Millionen US-Dollar). Mit diesem Auftrag erhöht sich die Zahl der durch die Deutsche Bahn AG bestellten TALENT 2-Fahrzeuge auf insgesamt 98.

Die Züge aus dem erneuten Abruf werden ab 2011 im elektrischen Netz (E-Netz) Franken eingesetzt. Das E-Netz Franken umfasst die Bahnstrecken zwischen Nürnberg, Bamberg und Würzburg sowie den südthüringischen Städten Sonneberg, Saalfeld und Jena. Ende 2011 übernimmt die DB Regio Tochtergesellschaft Regional- und Stadtverkehr Bayern GmbH (RSB) den Betrieb des Netzes. Die RSB wird den TALENT 2-Zug als Regional Express und Regionalbahn einsetzen; die Flotte setzt sich zusammen aus fünf dreiteiligen Züge, neun Vierteilern und acht Fünfteilern.

Das E-Netz Franken stellt besondere Anforderungen, da die Bahnsteighöhen variieren. Deshalb wird es zwei unterschiedliche Einstiegshöhen im Zugverband geben, die jeweils mit Schiebetritten ausgerüstet werden, um den Spalt zum Bahnsteig zu überbrücken.

"Der TALENT 2-Zug bietet modernes und bequemes Reisen. Er zeichnet sich aus durch Zuverlässigkeit, Sicherheit und sein besonders wirtschaftliches, skalierbares Antriebssystem. Wir freuen uns, dass mit diesem fünften Auftrag aus dem Rahmenvertrag für das E-Netz Franken nun auch die Fahrgäste in Thüringen den Komfort und das moderne Design des TALENT 2-Zuges erleben können. Damit kommt der Zug demnächst schon in insgesamt sieben Bundesländern zum Einsatz", betont Stephan Krenz, Geschäftsführer und Präsident des Geschäftsbereichs Deutschland und Skandinavien von Bombardier Transportation.

Im Februar 2007 haben die Deutsche Bahn AG und Bombardier Transportation einen Rahmenvertrag über die Lieferung von bis zu 321 TALENT 2-Fahrzeugen abgeschlossen. Die vier bisherigen Abrufe über 76 Elektrotriebzüge sind vorgesehen für den Einsatz bei der S-Bahn Nürnberg, auf der Moselbahn zwischen Koblenz und Trier bzw. Perl, für die Strecke zwischen Cottbus und Leipzig sowie für den Rhein-Sieg-Express, der zwischen Aachen und Siegen fährt.

Wesentliche Merkmale der neu entwickelten Elektrotriebzug (ET)-Plattform TALENT 2 mit der Baureihenbezeichnung 442 sind das modulare Konzept und die hohe Standardisierung. So wird eine nahezu unbegrenzte Flexibilität in der Konfiguration bei gleichzeitiger Kosteneffektivität und -transparenz erreicht. Mit dem innovativen Baukastenprinzip sind zahllose Varianten desselben Zugtyps möglich. Die zwei- bis sechsteiligen Fahrzeuge können mit einer Vielzahl unterschiedlicher technischer Module ausgestattet werden, je nach Einsatzzweck als Nahverkehrs- oder Regional Express Zug.

Das moderne Innen- und Außendesign und die freien Durchgangsmöglichkeiten des TALENT 2-Zuges schaffen freie Sichtachsen und ein höheres Sicherheitsempfinden für die Fahrgäste. Eine skalierbare Traktionsleistung durch das hoch zuverlässige Antriebs- und Steuerungssystem BOMBARDIER MITRAC macht den Zug besonders energieeffizient. So kann das Fahrzeug speziell für die häufigen Beschleunigungs- und Bremsphasen im Nahverkehrsbereich oder für die Anforderungen des Regionalbahn-Netzes mit einer Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h angepasst werden. Auch beim Thema Sicherheit ist der TALENT 2-Zug mit der Erfüllung der EN-Norm für Kollisionssicherheit führend.

Für mobilitäts-, seh- oder höreingeschränkte Fahrgäste machen ertastbare Beschriftungen an allen Bedienelementen das Reisen angenehmer. Zusätzlich gibt es akustische und visuelle Fahrgastinformationen innen und außen. An allen Einstiegen sind Schiebetritte zur Spaltüberrückung zwischen Zug und Bahnsteig vorhanden. Für Rollstuhlbenutzer gibt es in allen Zugkonfigurationen einen besonderen Einstiegsbereich mit einer Höhe von 600 mm. Dieser führt in den großräumigen Mehrzweckbereich, in dem sich auch die behindertenfreundliche Toilette befindet.

Bombardier Transportation

Bombardier Transportation ist weltweiter Marktführer in der Schienenverkehrstechnologie und verfügt über das breiteste Produktportfolio der Branche. Bombardier Transportation bietet seinen Kunden innovative Produkte und Dienstleistungen, die neue Standards für nachhaltige Mobilität setzen. BOMBARDIER ECO4-Technologien basieren auf den vier Eckpfeilern Energie, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit; sie sparen Energie, schützen die Umwelt und verbessern die Gesamtleistung des Schienenverkehrs. Bombardier Transportation hat seinen weltweiten Hauptsitz in Berlin und ist in über 60 Ländern vertreten. Über 100.000 Schienenfahrzeuge von Bombardier sind rund um den Globus unterwegs.

Zu Bombardier

Bombardier Inc. ist einer der weltweit führenden Anbieter innovativer Verkehrslösungen, von Verkehrsflugzeugen und Businessjets bis hin zu Schienenverkehrstechnik und den damit verbundenen Systemen und Dienstleistungen. Der internationale Konzern hat seinen Hauptsitz in Kanada. Im letzten Geschäftsjahr (Ende: 31. Januar 2009) belief sich der Gesamtumsatz auf 19,7 Milliarden US-Dollar. Die Bombardier-Aktien werden an der Börse in Toronto notiert (BBD). Darüber hinaus ist Bombardier sowohl weltweit als auch für Nordamerika im Dow Jones Sustainability Index gelistet. Aktuelle Mitteilungen und weitere Informationen finden Sie unter www.bombardier.com.

BOMBARDIER, TALENT, MITRAC und ECO4 sind Marken der Bombardier Inc oder ihrer Tochtergesellschaften.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.