Boeing beendet 2011 mit mehreren Rekordaufträgen, 2012 wird das 'Jahr der 737 MAX'

(PresseBox) (Seattle, ) .
- Marktführende 777 erhält mehr Bestellungen als je zuvor in einem einzelnen Jahr
- Mehr als 1.000 Bestellungen und Verpflichtungen für die 737 MAX seit Start des Programms
- Bestellungen von Emirates und Southwest Airlines stellen neue Rekorde auf

Boeing verzeichnete im Jahr 2011 Nettobestellungen für 805 Verkehrsflugzeuge - darunter einige Rekordaufträge im letzten Teil des Jahres. Das Unternehmen lieferte zudem 477 Flugzeuge aus und beendete das Jahr mit einem soliden Auftragsbestand von 3.771 offenen Bestellungen für Verkehrsflugzeuge.

"Dieses vergangene Jahr war eines der spannendsten und wichtigsten Jahre in der Unternehmensgeschichte von Boeing", sagte Jim Albaugh, President und CEO von Boeing Commercial Airplanes. "Mit Rekordbestellungen zeigten unsere Kunden ihr Vertrauen in unsere Produkte sowie in die Qualität der Arbeit unserer Mitarbeiter. Unser Ziel für das Jahr 2012 ist ein kontinuierlicher und zuverlässiger Verlauf der 787-Produktion, bei weiterhin klarem Fokus auf der Herstellung und Auslieferung einer steigenden Zahl an Flugzeugen aus allen Programmen."

Die 777 führte erneut die Twin-Aisle-Programme von Boeing an. Mit 200 Aufträgen stellte sie einen neuen Rekord für Bestellungen in einem einzelnen Jahr auf und festigte somit die Spitzenposition des Unternehmens im Marktsegment für Großraumflugzeuge. Zudem resultierte der Start des 737 MAX Programms in bislang mehr als 1.000 Bestellungen und Verpflichtungen von 15 Kunden.

"Mit ihrer unübertroffenen Effizienz wird die 737 MAX ein zentraler Bestandteil des künftigen Flottenbedarfs unserer Kunden sein. Während die uns derzeit vorliegenden Verpflichtungen zu festen Bestellungen werden und wir weitere Kunden dazu gewinnen, habe ich keinen Zweifel daran, dass 2012 das 'Jahr der 737 MAX' wird", sagte Albaugh.

Die Bestellungen, Auslieferungen und der Auftragsbestand der Programme bis Ende 2011 im Einzelnen:

Bruttobestellungen / Nettobestellungen / Auslieferungen / Auftragsbestand
737 / 625 / 551 / 372 / 2.365
747 / 7 / -1 / 9 / 97
767 / 42/ 42 / 20 / 72
777 / 202 / 200 / 73 / 380
787 / 45 / 13 / 3 / 857
Gesamt / 921 / 805 / 477 / 3.771

Neben einem soliden Auftragsbestand führt die steigende Nachfrage nach Boeing Flugzeugen zu Erhöhungen der Produktionsraten in den nächsten zwei Jahren bei einem Großteil der Flugzeugprogramme. So wird die Produktionsrate der 737 auf 38 Flugzeuge pro Monat (die Produktionsrate von 35 Flugzeugen pro Monat beginnt in diesem Monat), die der 777 auf 8,3 Flugzeuge pro Monat (derzeit sieben pro Monat), und die der 787 auf zehn Flugzeuge pro Monat (derzeit 2,5 pro Monat) erhöht.

Zu den Highlights für Boeing Commercial Airplanes 2011 zählten:
- Erstauslieferung des 787 Dreamliner
- Erstauslieferung des 747-8 Frachter
- Premiere und Erstflug der 747-8 Intercontinental
- Start des 737 MAX Programms
- Zulassung von drei neuen Flugzeugen in einem Jahr (787, 747-8 Frachter, 747-8 Intercontinental)
- Auftrag der US Air Force für Luftbetankungsflugzeuge im Wert von 35 Milliarden Dollar; 767-Produktionslinie in Everett als Basis der KC-46A festgelegt
- Rekordbrechende 200 Nettobestellungen für das 777-Programm
- Rekordbestellungen für Boeing Flugzeuge nach Dollarwert zweimal in einem Jahr aufgestellt (Emirates Bestellung für 777 Flugzeuge und Bestellung von Southwest Airlines für die 737 MAX sowie die Next-Generation 737)
- Bahnbrechende Einigung zwischen Boeing und der International Association of Machinists & Aerospace Workers auf eine Verlängerung des Vertrags um vier Jahre
- Renton ausgewählt als künftige Basis der 737 MAX
- 7.000. Auslieferung für das 737-Programm
- 1.000. Auslieferung für das 767-Programm
- Herstellung der tausendsten 777 beginnt
- Herstellung der ersten in South Carolina gebauten 787 beginnt
- Start der sechsmonatigen globalen 787 Dreamliner Dream Tour
- Während eines Flugs um die Welt stellt der 787 Dreamliner Weltrekorde für Reichweite und Geschwindigkeit auf
- China Services Center in Peking wurde eröffnet
- 50. Bestellung für den 747-400 Boeing Converted Freighter

Ein detaillierter Bericht der Bestellungen und Auslieferungen von Boeing Commercial Airplanes ist im Internet abrufbar auf der Boeing "Orders and Deliveries"-Website.

Forward-Looking Statements

Certain statements in this report may be "forward-looking" within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Words such as "expects," "intends," "plans," "projects," "believes," "estimates," "targets," "anticipates," and similar expressions are used to identify these forward-looking statements. Forward-looking statements are based upon assumptions about future events that may not prove to be accurate. These statements are not guarantees of future performance and involve risks, uncertainties and assumptions that are difficult to predict. Actual outcomes and results may differ materially from what is expressed or forecasted in these forward-looking statements. As a result, these statements speak to events only as of the date they are made and we undertake no obligation to publicly update or revise any forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise, except as required by federal securities laws. Specific factors that could cause actual results to differ materially from forward-looking statements include, but are not limited to, statements we make regarding our guidance relating to future financial and operating performance, the effect of economic conditions in the United States and globally, and general industry conditions as they may impact us or our customers, as well as the other important factors disclos

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.