Auf ihrer Hausmesse Competence10 präsentierte die Bobst Gruppe den mehr als 2.000 Besuchern herausragende Weltneuheiten

(PresseBox) (Meerbusch, ) Vom 22. bis 28. September begrüßte die Bobst Gruppe anlässlich ihrer einwöchigen Hausmesse Competence10 an ihrem Hauptsitz in Lausanne-Mex in der Schweiz mehr als 2.000 Besucher aus über 600 Unternehmen aus der ganzen Welt. Unter dem Motto 'Towards Zero Fault Packaging' (Auf dem Weg zur fehlerfreien Verpackungsproduktion) präsentierte die Unterneh-mensgruppe - neben den Bobst-Unternehmen Asitrade, Fischer & Krecke und Martin beteiligten sich auch etwa 20 Partner-Lieferanten an der Veranstaltung - gleich mehrere Weltpremieren für die Faltschachtel- und Wellpappenindustrie. Darüber hinaus bot die Competence10 den Besuchern ein perfektes Ambiente für einen spannenden Informations- und Gedankenaustausch auch untereinander.

Die Veranstaltungstage begannen jeweils mit einem einleitenden Vortrag von Jean-Pascal Bobst, CEO der Bobst Gruppe. Anschließend gab es täglich einen Kundenvortrag. So erläuterten Philippe Ratte (Mitglied des Direktoriums von LGR / Frankreich), Bernd Aßmann (Ge-schäftsführer der Joh. Leupold GmbH Co. KG / Deutschland), Tonino Dominici (CEO von Boxmarch / Italien), Henry Yarhi (Präsident von sigmaQ / Mittelamerika und USA sowie Präsi-dent der International Packaging Group/IPG), Mitchell Kaneff (Präsident und CEO von Arkay Packaging / USA) sowie Andrew Hartwig (CEO von Firstan Packaging / Großbritannien) an den verschiedenen Tagen ihre Auffassungen von Qualität bei der Herstellung von Verpackungen.

Die während der Competence präsentierten neuen Maschinen zeichnen sich ausnahmslos durch höchste Qualität und Produktivität aus. Zudem berücksichtigen ihre maschinentechnischen Konzepte modernste ökologische Erkenntnisse.

Weltpremieren für die Wellpappenindustrie Mit der Flexodruckmaschine Masterflex-HD setzt Bobst einen neuen Standard in Sachen Quali-tät und Produktivität im Flexodruck. Die Maschine war in Linie mit dem neuen automatischen Bogeneinleger Loader-ML installiert, der eine sichere Bogenzuführung von Feinstwellen garan-tiert.

Das neue, innovative Start & Go-System stellt das Farbregister automatisch ein, indem es die Druckmarken liest. Während der Produktion sorgt es zuverlässig dafür, dass diese Einstellungen gehalten werden. Drucklänge, Klischeeschrägverstellung und sowohl das Quer- als auch Längsregister werden automatisch angepasst. Im Ergebnis sind nur noch wenige Bogen für das Einstellen der Druckmaschine erforderlich.

Das integrierte iQ 300-Qualitätskontrollsystem schleust alle Bogen, die nicht den von Kunden individuell definierbaren Qualitätskriterien entsprechen, aus - egal, ob es sich dabei um Fehler im Druck, fehlerhafte Bogenoberflächen oder Waschbretteffekte handelt.

Der neue Stanzautomat Expertcut 1.6 bringt Präzision und Zuverlässigkeit in das mittlere Leis-tungssegment. Optional mit dem Power Register System ausgestattet, bietet diese Maschine ein perfektes Druck- zu Stanzregister. Bei einer Arbeitsbreite von 1.600 x 1.100 mm und bis zu 6.000 Hub pro Stunde stanzt die Expertcut 1.6 alle gängigen Wellpappensorten.

Expertfold 300 heißt eine neue Faltschachtel-Klebemaschine in Modulbauweise. Sie ermöglicht unvergleichlich schnelle Einstellungen bei der Verarbeitung von Voll- und Wellpappe-Schachteln. Zudem ist die Expertfold 300 bestens geeignet für die Herstellung hochwertiger Produkte aus kaschierter Mikrowelle. Die in Sachen Energieverbrauch sehr sparsame Maschine ist in vier Arbeitsbreiten und drei Konfigurationen erhältlich. Auf der Competence10 wurde sie inline mit der neu entwickelten automatischen Packanlage Logipack präsentiert. Auch bei empfindlichen Materialien steigert Logipack die Ausbringung der Klebemaschine deutlich. Die robotisierte Packanlage zählt die Schachteln am Ausgang der Faltschachtel-Klebemaschine, nimmt sie sorgfältig auf, stapelt und umreift sie. Das standardmäßige Umreifungsgerät produziert pro Minute bis zu zehn Pakete.

Der FS Polyjoiner 400 (freistehender Polyjoiner) bietet eine bislang nicht gekannte Präzision. Diese Vorrichtung wurde für die gleichzeitige Verarbeitung von zwei oder drei Zuschnitten ent-wickelt und eröffnet neue Märkte im Bereich der Displayschachteln und Schachteln mit ein oder zwei Fächern. Die Maschine kann sämtlichen Typen von Faltschachtel-Klebemaschinen vor-geschaltet werden.

Mit der Masterflute hat Asitrade die neueste Generation seiner Inline-Kaschieranlagen vorge-stellt. Die neue Maschine ermöglicht das Kaschieren vorgedruckter Bogen mit niedrigen Grammaturen bei hoher Geschwindigkeit. Das neue Bogenausrichtungssystem Power Aligner - es basiert auf dem bekannten Bobst Power Register System - reduziert mechanische Stillstände und das Abfallaufkommen.

Weltpremiere für die Faltschachtelindustrie Höchste Präzision und Qualität bei gleichzeitig bislang nicht gekannter Produktivität und Bedie-nungsfreundlichkeit - mit der Masterfoil 106 PR setzt Bobst völlig neue Maßstäbe im Prägefoli-endruck. Bei einer Leistung bis 8.000 Bogen pro Stunde weist die Hochleistungsmaschine gleich mehrere wegweisende Innovationen auf. Die vollständig neu gestaltete Bewegung des Untertiegels ermöglicht bei höchster Produktionsleistung und einer um mehr als 10 % vergrö-ßerten Stanzfläche (1.050 x 742 mm) einen um 50 % längeren Kontakt zwischen den Präge-werkzeugen, den Folien und den Bogen. Das wiederum erlaubt bei reduzierter Temperatur und bei weniger Druck ausgezeichnete Ergebnisse im Folienauftrag. Gleichzeitig garantiert das dy-namische Registersystem Power Register II bei voller Produktionsgeschwindigkeit ein perfektes Register zwischen Druck und Folie, indem es die Ausrichtung der Bogen mit Hilfe von Sensoren misst und während der Bewegung automatisch korrigiert. Die revolutionäre neue Ergonomie der Maschine sorgt zudem für optimale Produktivität in der Bedienung der Maschine.

Im Dienst der Kunden

Über diese Weltpremieren hinaus waren im Bobst Competence Center zahlreiche Flachbett-stanzen und Faltschachtel-Klebemaschinen zu sehen. Das gilt unter anderem für das überar-beitete Accubraille-System für Blindenprägung sowie das neue Braillescan-Kontrollsystem, die Bobst auf einer Expertfold 110 A2 präsentierte. Auch das neue Accuwin-System für das Inline-Fenstereinkleben wurde auf einer Expertfold 110 A2 demonstriert.

Darüber hinaus bekamen die mehr als 2.000 Gäste aus aller Welt die Gelegenheit, den Ge-schäftsbereich Services im Competence Center zu besuchen. Hier konnten sie sich über das umfassende Dienstleistungsportfolio von Bobst im Service- und Ersatzteilbereich informieren.

Mit www.bobstexchange.com war auch die weltweite erste Internet-Plattform, über die Kunden gebrauchte Ausrüstungen von Bobst vertraulich und gebührenfrei verkaufen bzw. kaufen kön-nen, ein Thema der diesjährigen Competence.

"Wir werden weiterhin massiv in Forschung, Entwicklung und Innovation investieren, um unsere Position als Technologieführer zu behaupten. Wir sind stolz, dass wir auf der Competence10 erneut eine Vielzahl wegweisender Innovationen präsentieren konnten, mit denen unsere Kunden die Sicherheit, die Qualität und die Effizienz ihrer Produktionsprozesse weiter steigern und damit in ihren Märkten erfolgreicher agieren können", zog Jean-Pascal Bobst sein Resümee zu der sehr erfolgreichen einwöchigen Hausmesse, die bei den aus aller Welt angereisten Kunden und Interessenten sehr positive Resonanz fand. Sie zeigten sich beeindruckt von der Innovationskraft der Bobst Gruppe.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.