5. Wissenschaftliches Symposium "Supply Management" des BME

(PresseBox) (Frankfurt, ) Zur Förderung der Interaktion zwischen Wissenschaft und Wirtschaft veranstaltet der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) das 5. Wissenschaftlichen Symposium "Supply Management" (Julius-Maximilians-Universität Würzburg, 6.-7. März 2012). Ziel ist es, die Interaktion zwischen Forschenden, insbesondere Nachwuchswissenschaftlern, zu fördern. Die Veranstaltung hat sich dafür als eine besondere Kontaktplattform etabliert. Themen sind in diesem Jahr u.a.:

- Entwicklung innovativer Supply-Chain-Management-Konzepte
- Risk Pooling in Business Logistics Flexibilisierung von Frachtenraten in langfristigen Luftfrachtverträgen
- Nachhaltige Rohstoffbeschaffung
- Risikomanagement in Beschaffung und Distribution
- Verteilung von Koalitionsgewinnen in Beschaffungskooperationen

Im Rahmen der Veranstaltung verleiht der BME zudem die Nachwuchspreise "BME-Wissenschaftspreis 2012" für herausragende Dissertationen/Habilitationen und "BME-Hochschulpreis 2012" für innovative Hochschulabschlussarbeiten zum Themenbereich "Beschaffung".

Recruiting Event

Angedockt an das 5. Wissenschaftliche Symposium ist ein hochkarätiges Recruiting Event. Zu den teilnehmenden Unternehmen zählen BearingPoint, Infineon, J&M Management Consulting, John Deere, Kerkhoff Consulting, Lidl, Schaeffler Gruppe und Siemens. Ein Matchmaking zwischen Unternehmensvertretern und Nachwuchskräften findet am 6. März statt. In Workshops können Berufseinsteiger und Young Professionals am 7. März ihren potenziellen Arbeitgeber näher kennen lernen.

Infos und Anmeldung: www.bme.de/wissenschaftliches-symposium; www.bme.de/recruiting

6. März 2012, 8.30 - 17.00 Uhr
7. März 2012, 8.30 - 12.30 Uhr
Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Neue Universität)
Sanderring 2, 97070 Würzburg

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.