Blue Cap erhöht Anteil an der Planatol Gruppe

Die Münchner Beteiligungsgesellschaft baut ihren Anteil an dem Klebstoff-Spezialisten von 18% auf 49% aus

(PresseBox) (München, ) Blue Cap AG gibt innerhalb von wenigen Tagen bereits die zweite Transaktion bekannt. Nach der Anteilsaufstockung bei dem Sondermaschinenbauer SMB David, wurde zur Arrondierung des Portfolios der Anteil an der Planatol Gruppe erhöht.

Das seit 1932 bestehende Unternehmen ist mit seinen vier Tochtergesellschaften und 160 Mitarbeitern auf Klebstoffe und Klebstoffapplikationen spezialisiert. Die Planatol Adhesive GmbH produziert verschiedenste Klebstoffe für die Verwendung im industriellen und grafischen Bereich. Die Maschinenbausparte Planatol System GmbH entwickelt und fertigt Falzleimwerke und Auftragesysteme für Klebstoffe. Die Herstellung von beschichteten Materialien mit Klebstoffen übernimmt die Planatol Reco GmbH. Das Tochterunternehmen BIOLINK hat sich auf lösungsmittelfreie Klebebänder und Klebefilme spezialisiert.

Insgesamt profitiert das Unternehmen von der steigenden Nachfrage nach Klebeverbindungen. Diese sind insbesondere aufgrund von Kosten, Schnelligkeit und Gewicht den herkömmlichen mechanischen Verbindungen überlegen.

Anfang 2009 ist Blue Cap in das Familienunternehmen mit zunächst 18% eingestiegen und hat erfolgreich einen Restrukturierungskurs umgesetzt. Trotz eines erheblichen Umsatzrückganges Anfang 2009 konnte im vergangenen Geschäftsjahr ein Umsatz von ca. € 31,0 Mio. und ein Jahresfehlbetrag von nur T€ 380 erreicht werden. Darin enthalten sind einmalige Restrukturierungskosten in Höhe von € 1,4 Mio.. Bereinigt wurde damit bereits in 2009 ein positiver EBIT von € 1,8 Mio. erzielt.

Im ersten Quartal 2010 setzt sich die positive Entwicklung fort. So konnte in allen Geschäftsbereichen bei steigenden Umsätzen ein positives operatives Ergebnis erwirtschaftet werden. "Durch eine Profilierung der Geschäftsbereiche und eine Optimierung der Kostenstruktur ist die Planatol Gruppe bereits in 2010 wieder auf Wachstumspfad. Bei einem deutlich positiven Jahresüberschuss wird ein EBIT von ca. € 2,5 Mio. für 2010 erwartet. Das entspricht einem EBIT-Wachstum von über 40% im Vergleich zum abgelaufenen Geschäftsjahr." kommentiert Dr. Schubert, der Vorstand der Blue Cap AG, die aktuelle Entwicklung. Damit unterstreicht Blue Cap seine Strategie der langfristigen Wertentwicklung in den Beteiligungsunternehmen.

Blue Cap AG

Blue Cap ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in München. Seit 2006 investiert Blue Cap erfolgreich in mittelständische Nischenunternehmen. Die Investitionsidee besteht zumeist darin, gründer- oder technologiegeführte Unternehmen weiter zu entwickeln und dabei die Unternehmensidentität zu bewahren.

Die Strategie ist auf den Ausbau der mittelständischen Unternehmensholding ausgerichtet. Blue Cap ist nicht Exit getrieben. Die langfristige Wertentwicklung der Beteiligungsunternehmen steht im Vordergrund. Das Unternehmen notiert im Freiverkehr (Entry Standard, Frankfurt; M:access, München; ISIN: DE000A0JM2M1; Börsenkürzel: B7E).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.