Jochen Moll neuer CEO von SVA-BizSphere

Ehemaliger Top-Manager bei IBM und EMC übernimmt Führungsspitze von Sales-Enablement-Spezialist

(PresseBox) (Stuttgart, ) SVA-BizSphere, ein internationales Startup-Unternehmen, das auf Software-Lösungen für den Vertrieb spezialisiert ist, hat Jochen Moll zum neuen Vorsitzenden des Vorstands (Chief Excutive Officer, CEO) ernannt. Er hat sein Amt zum 1. Juli 2010 angetreten. Der ehemalige IBM- und EMC-Manager soll das internationale Wachstum von SVA-BizSphere vorantreiben und das Unternehmen als Innovationsführer für Sales-Enablement-Lösungen positionieren.

Jochen Moll verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in leitenden Positionen in der IT-Industrie. Bei IBM war der 43-jährige unter anderem als Vice President (VP) für die Business Partner Organization Central Region und für die Software Group Central Region Europe (DACH) tätig. Bei EMC verantwortete Jochen Moll das Deutschland-Geschäft und entwickelte darüber hinaus als Vice President für Strategische Allianzen das Geschäft mit Systemintegratoren in EMEA.

„Die langjährige Markt- und Managementerfahrung von Jochen Moll und sein internationales Netzwerk geben der weltweiten Entwicklung von SVA-BizSphere wichtige Impulse“, so Sven Eichelbaum, Vorsitzender des Aufsichtsrats von SVA-BizSphere und Mitglied der Geschäftsführung des Mutterkonzerns SVA.

Jochen Moll zu seinen Plänen als neuer Unternehmenschef: „Der ständige Anstieg der digitalen Informationen in Unternehmen erhöht die Ansprüche an das Informationsmanagement. Mit BizSphere Sales Enablement bieten wir speziell für Vertrieb und Marketing eine branchenübergreifende Lösung an, die Aufwand und Kosten reduziert und das Umsatzpotenzial steigert. Wir wollen unseren Innovationsvorsprung verstärkt nutzen, um künftig noch mehr Unternehmen bei der effizienten Kundenkommunikation zu unterstützen.“

Ralph-Peter Quetz (55), Mitgründer und bisheriger Alleinvorstand der SVA-BizSphere AG, ist seit 1. Juli 2010 als Vorstand (Chief Operating Officer, COO) für das operative Geschäft und die Finanzen verantwortlich. Mit seiner bisherigen Tätigkeit legte Ralph-Peter Quetz die organisatorischen und finanziellen Grundlagen des Unternehmens.

BizSphere AG

Die SVA-BizSphere AG wurde 2006 als Tochter der SVA GmbH, einer der größten Systemintegratoren Deutschlands, gegründet. Das Unternehmen ist in Stuttgart ansässig und weltweit mit Mitarbeitern in Wiesbaden, Hamburg, München, Shanghai, Chicago und Toronto vertreten.

BizSphere Sales Enablement umfasst eine innovative Software-Lösung und Beratungsmethoden, die Unternehmen eine kundenindividuelle Vertriebs- und Marketingkommunikation ermöglichen. Die Informationen werden inhaltlich so strukturiert und verwaltet, dass sie dem Vertrieb flexibel abrufbar zur Verfügung stehen. BizSphere Sales Enablement vereint Knowhow aus den Bereichen soziales und semantisches Internet (Web 2.0/3.0) mit innovativem Benutzeroberflächen-Design. Der Datenaustausch mit SAP-Systemen wird über Webservices-Standardschnittstellen realisiert.

www.bizsphere.com
http://twitter.com/bizsphere
http://slideshare.net/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.