Bakterien auf Touchscreens - wie der Bizerba TFT-Reiniger vor Grippevirenübertragung im Alltag schützt

(PresseBox) (Balingen, ) Längst schon sind sie in den Alltag der Deutschen fest integriert: Touchscreens. Wir nutzen sie in der Bahn am Ticketautomaten, in der Bank, wenn wir Geld abheben, im Supermarkt beim Gemüse wiegen oder wenn wir den Weg nicht kennen und daher das Navigationsgerät einschalten. Gerade Geräte, die häufig von mehreren Personen genutzt werden, sehen schnell unansehnlich aus, wenn sich Schmutz, Bakterien und Viren auf der Oberfläche ansammeln. Und jetzt in der kalten Jahreszeit, die wieder Erkältungen und Grippe mit sich bringt, ist Hygiene besonders wichtig.

Der Lösungsanbieter Bizerba aus Balingen bietet einen Reiniger speziell für die Bedienoberflächen von elektrischen Geräten an, um die Hygiene zu verbessern und die Ansteckungsgefahr zu verringern. "Der TFT/LCD - Reiniger beseitigt nach nur einer Minute Einwirkzeit u.a. Grippeviren, Kolibakterien und Darmpilze", berichtet Robert Keller, Director Business Services bei Bizerba. "Wir liefern zum Reiniger ein Microfasertuch, damit die Säuberung im Alltag schnell und einfach zu erledigen ist".

Der TFT/LCD - Reiniger hinterlässt keine Rückstände und eine streifenfreie Sicht. Verschmierte Fingerabdrücke sind hiermit passé und der Kunde kann beruhigt seinen Einkauf abwiegen oder Geld abheben.

Bizerba GmbH & Co. KG

Bizerba ist ein weltweit operierender, in vielen Bereichen marktführender Lösungsanbieter für professionelle Systemlösungen der Wäge-, Etikettier-, Informations- und Food-Servicetechnik in den Segmenten Retail, Food-Industrie, produzierendes Gewerbe und Logistik. Branchenspezifische Hard- und Software, leistungsstarke netzwerkfähige Managementsysteme sowie ein breites Angebot von Labels, Consumables und Business Services sorgen für die transparente Steuerung integrierter Geschäftsprozesse und die hohe Verfügbarkeit der Bizerba spezifischen Leistungsmerkmale.

Weltweit ist Bizerba in über 120 Ländern präsent - mit 41 Beteiligungen in 23 Ländern und 54 Landesvertretungen. Hauptsitz des Unternehmens, das rund 3.000 Mitarbeiter beschäftigt, ist Balingen; weitere Fertigungsstätten befinden sich in Meßkirch, Bochum, Wien (Österreich), Pfäffikon (Schweiz), Mailand (Italien), Shanghai (China), Forest Hill (USA) und San Luis Potosi (Mexiko).





Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.