Fahrzeugwaagen mit branchenspezifischer Software

(PresseBox) (Hildesheim, ) Die eichfähige BITZER-Fahrzeugwaage zeichnet sich gegenüber herkömmlichen Waagen durch ihren hohen Vorfertigungsgrad aus. Waagenbrücke, Waagenfundament und Wägezellen werden komplett montiert angeliefert. Die geringe Bautiefe von nur 0,5 m bei Brückenlängen bis 40 m und 60 t Tragfähigkeit wird durch eine neuartige Brückenkonstruktion unter Einsatz verschleißfreier Lagerungen erreicht. Betongüte ist C45/55. Wägezellen und Waagenkonstruktion sind wartungsfrei.

Varianten der ebenerdig eingebauten Ausführung sind die Aufstellwaage und die Baustellenwaage. Sie werden oberirdisch angeordnet, benötigen keine Fundamentwanne und eignen sich dadurch auch für temporär begrenzte Einsätze.

Für den Exportbereich bieten sich Fahrzeugwaagen in Stahlbauweise an. Je nach Anforderung an Wägefähigkeit und Maße stehen verschiedene Stahlkonstruktionen in geschweißter oder geschraubter Ausführung zur Verfügung.

Die branchenspezifischen Softwarelösungen BITZER Light und BITZER Professional führen zu einer effizienten Verarbeitung der Wiegedaten. Von der kompletten Lieferscheinerstellung bis hin zu umfangreichen Auswertungen können die unter WINDOWS laufenden Programme entsprechend den speziellen Anforderungen unterschiedlicher Industriebranchen konfiguriert werden.

Eine leistungsfähige SQL-Datenbank (Oracle) garantiert Datensicherheit und hohe Verfügbarkeit. Über ASCII und XML-Formate können die Stamm- und Bewegungsdaten von und an kommerzielle Warenwirtschaftssysteme übergeben werden. Durch bewährte Client- Server Architektur können Einzelarbeitsplätze problemlos zu Mehrplatzsystemen erweitert werden. Die seit den 80er Jahren im Hause BITZER angesiedelte eigene Softwareabteilung garantiert die beständige Pflege der Programme unter Einbeziehung jahrzehntelangen verfahrenstechnischen Know-Hows. Somit sind auch Sonderlösungen jederzeit flexibel realisierbar.

Der optionale Anschluss von Ident Terminals, an denen sich LKW-Fahrer mit Ausweiskarten selbst anmelden und eigenständig Wägungen durchführen können, führt zu bedienerlosen Hofabläufen und ermöglicht einen 24-h-Betrieb ohne zusätzlichen Personalaufwand.

Presseinformation zur Hannover Messe 2009
Halle 7, Stand A37

Auf der Hannover Messe Industrie vom 20. bis 24. April 2009 in Hannover präsentiert die BITZER Wiegetechnik GmbH aus Hildesheim im Umfeld der INTERKAMA ihr umfangreiches Waagen- und Softwareprogramm.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.