Content Management ohne komplizierten Administrationsbereich

Bitrix veröffentlicht Bitrix Site Manager 9.5

(PresseBox) (Alexandria, Va./Kaliningrad, ) Seit heute ist Bitrix Site Manager 9.5 verfügbar. Die neueste Version des populären Website Content Management Systems erleichtert die Erstellung und Pflege von Internetauftritten, indem es alle wichtigen Funktionen zur Veränderung von Inhalt und Struktur direkt auf den Inhaltsseiten (im Frontend) zur Verfügung stellt. Komplizierte Anpassungen im Administrationsbereich werden somit weitgehend überflüssig. Das "Amber" genannte Bedienkonzept bietet ein adaptives Interface, Websitebearbeitung mit wenigen Klicks, stellt praktische Optimierungswerkzeuge zur Verfügung und ermöglicht die Einrichtung eines kompletten Unternehmens-Webauftritts innerhalb weniger Stunden.

"Gerade kleine und mittlere Unternehmen sind für die Erstellung und Pflege eines professionellen Webauftritts, der heute aber eines der wichtigsten Marketingwerkzeuge ist, häufig auf externe Spezialisten angewiesen", sagt Dmitry Valyanov, Präsident von Bitrix. "Damit begibt man sich in eine Abhängigkeit von einem Dienstleister und es entstehen oft unnötige Kosten."

Bitrix Site Manager 9.5 kombiniert verschiedene Technologien, die es Unternehmen ermöglichen, diese Aufgaben selbst zu übernehmen. Das "Amber"-Konzept ermöglicht die Bearbeitung von Inhalt und Struktur direkt im Frontend der Website. Die Änderungen erscheinen umgehend auf der Homepage. Umfassende Roll-Back-Funktionen ermöglichen jederzeit die Rückkehr zu einer vorherigen Version. Die Verwaltungskonsole gibt über ein Navigationsband jederzeit Zugriff auf die meistgenutzten Werkzeuge wie Suchmaschinenoptimierung, Webanalyse, Template Assistenten und einen Leistungsmonitor zur Verfügung.

Mit sogenannten "schlüsselfertigen" Websites wird zudem die erste Erstellung des Internetauftritts massiv erleichtert. Die leicht anpassbaren Vorlagen decken die wichtigsten Anwendungsgebiete von Unternehmens-Homepages ab. So befindet sich darunter auch eine Vorlage für einen Online-Shop mit integriertem PayPal und weiteren Bezahlmöglichkeiten. Auch Web-Entwickler und VARs profitieren von diesen Features, da dadurch der Entwicklungsprozess enorm beschleunigt wird.

Das Backend mit einer adaptiven, benutzerfreundlichen Oberfläche dient zur Feinabstimmung der Website. Zudem können dort Zusatzmodule installiert und verwaltet werden. Das adaptive Interface speichert die Aktivitätsmuster und Einstellungen des jeweiligen Bearbeiters und stellt sie auf jedem Computer und in jedem Browser, mit dem der Nutzer arbeitet, zur Verfügung.

Die Einarbeitung sowie weitere Schulungen für Mitarbeiter lassen sich im System besonders leicht abbilden. Das integrierte eLearning-Modul ermöglicht die Verwaltung von Trainingskursen aus dem Frontend heraus. So können auf einfache Weise fertige SCORM-Kurse importiert, Video und Audio-Inhalt hinzugefügt, morphologische Suchen mit Hilfe der D.I.G.-Engine eingefügt und kaskadierende Kurse eingerichtet werden, welche die Arbeitsgeschwindigkeit der Nutzer anhand ihrer Leistung regeln.

Preis und Verfügbarkeit

Der Bitrix Site Manager ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung je nach Version ab 169 Euro bei Bitrix-Partnern oder online unter http://www.bitrix.de/buy/ erhältlich. Der Kauf umfasst ein Jahr lang technischen Support und Updates. Registrierte Nutzer mit gültigem Abonnement erhalten eine kostenlose Aktualisierung auf die Version 9.5.

Weitere Informationen: http://www.bitrix.de/products/cms/
Online-Demo: http://www.bitrix.de/products/cms/demo.php
Pressematerialien: http://www.bitrix.de/pressoffice/

Bitrix, Inc

Bitrix ist ein Anbieter von leistungsfähigen Plattformen zur Geschäftskommunikation, die mittelständischen Unternehmen dabei helfen, mit ihren Kunden (Internet), Partnern (Extranet) und Mitarbeitern (Intranet) im Dialog zu bleiben. Das 1998 gegründete Unternehmen mit Sitz in Alexandria, Virginia und Produktentwicklung in Kaliningrad, Russland, hat mehr als 70 Mitarbeiter, über 30.000 Kunden und rund 4.000 Partner weltweit. Zu den Kunden gehören Hyundai, Volkswagen, Panasonic, Gazprom, Xerox, PricewaterhouseCoopers, DPD, VTB, Samsung und Cosmopolitan. Die in 13 Sprachversionen verfügbaren Produkte zeichnen sich durch ihre weit entwickelte Technologie, einzigartige Sicherheitsfeatures, enorme Leistungsfähigkeit und einfache Bedienung aus.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.