B.i.TEAM überreicht Spende in Höhe von 2.500 Euro an den Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Karlsruhe

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Wie in den vergangenen Jahren setzt das Karlsruher Unternehmen B.i.TEAM Gesellschaft für Softwareberatung mbH auch in diesem Jahr die Tradition fort und verzichtet auf Weihnachtsgeschenke für Kunden, um stattdessen ein ausgewähltes gemeinnütziges Projekt zu unterstützen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von B.i.TEAM haben sich in diesem Jahr dazu entschlossen, die Weihnachtsspende dem Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Karlsruhe zukommen zu lassen.

Der Verein dient dem Zweck der psychischen und sozialen Hilfe und Nachsorge für Familien krebskranker Kinder.

Gegenüber des Städtischen Klinikums Karlsruhe betreibt der Förderverein das Elternhaus, das betroffenen Familien für die Zeit der stationären Behandlung kostenlos zur Verfügung steht.

Der Geschwisterkindergarten in der Kinderklinik ist der zweite Schwerpunkt des Vereins. Die Betreuung der Kinder wird von zwei Erzieherinnen und einem großen Stamm ehrenamtlicher Mitarbeiter übernommen.

"Wir von B.i.TEAM sind uns unserer gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung bewusst. Als ein in Karlsruhe verankertes Unternehmen, setzen wir uns konkret hier vor Ort dafür ein, vor allem die Situation für Kinder zu verbessern", so Michael Bernhardt, Geschäftsführer bei B.i.TEAM.

Neben regelmäßigen Spenden an meist soziale Einrichtungen engagiert sich B.i.TEAM auch im Bereich der beruflichen Nachwuchsförderung mit jährlich 2 Lehrstellen für FachinformatikerIn für Anwendungsentwicklung und für den DHBW-Studiengang zur/zum WirtschaftsinformatikerIn. B.i.TEAM berät seit 15 Jahren kompetent und erfolgreich sowohl regional als auch international tätige Unternehmen im betriebswirtschaftlichen Umfeld.

Weitere Informationen zum Förderverein finden Sie unter: www.stelzenmaennchen.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.