bit media übernimmt M.I.T

Der e-Learning-Dienstleister findet in der Agentur für digitale Kommunikation die ideale Ergänzung seines Portfolios

(PresseBox) (Schwarmstedt, ) Zum 1. August übernimmt der deutsch-österreichische e-Learning-Dienstleister bit media die Agentur für digitale Kommunikation M.I.T mit Sitz in Friedrichsdorf bei Frankfurt und München. Durch die Übernahme ist die Zukunft der M.I.T gesichert, die im vergangenen Mai Insolvenz angemeldet hatte.

Beide Unternehmen werden auch in Zukunft unabhängig unter eigenem Namen am Markt auftreten. Die bisherige M.I.T newmedia ändert ihren Namen in M.I.T e-Solutions GmbH. Die Leitung übernehmen die Geschäftsführer von bit media, Manfred Brandner und Hans Gieringer in Zusammenarbeit mit dem bisherigen Management.

Durch die Übernahme finden zwei Unternehmen zusammen, deren Portfolios sich ideal ergänzen: bit media gehört zu den führenden Anbietern von e-Learning-Technologien mit einem umfangreichen, multimedialen Kurssortiment, Lernplattformen sowie Zertifizierungs- und Testsystemen. M.I.T dagegen realisiert als Agentur komplexe Individualentwicklungen in den Bereichen Lernen und digitales Marketing: vom Game Based Learning für die Telekom bis zur internationalen Website-Familie für Honda.

"Die Krise als Chance und ökonomisches Wachstum als Basis für den langfristigen Erfolg" - unter diesen Gesichtspunkten sehen Stephan Sticher und Manfred Brandner als Verantwortliche der bit gruppe die Übernahme der M.I.T. "Mit dieser Ausrichtung können wir als bit gruppe auf fast 25 Jahre Wachstum und Profitabilität zurückblicken und werden auch die M.I.T wieder dorthin entwickeln", so Stephan Sticher, Gründer der bit gruppe.

"Die M.I.T orientiert sich an den gleichen Werten wie alle anderen Unternehmen der bit gruppe: Kundenorientierung, Qualitätsbewusstsein, Innovation aber auch langfristige strategische Ausrichtung sowie Kontinuität und Loyalität im Mitarbeiterbereich. Das sind die Grundpfeiler, auf die sich die M.I.T e-Solutions und die bit media e-Learning Solution in Zukunft stützen, um Hand in Hand als Gesamtlösungsanbieter rund um das Thema Wissen und Bildung die Marktführerschaft im deutschsprachigen Bereich anzustreben ", begründet Manfred Brandner die Übernahme.

"Mit der M.I.T sichern wir die Betreuung einer exklusiven Kundenbasis und erschließen uns mit den gemeinsamen Kernkompetenzen neue Marktsegmente, ohne auch nur in einem Punkt zu überlappen: Wir müssen kein einziges Produkt einstellen, können aber sehr viele Synergien nutzen", erklärt Hans Gieringer. "Zusammen sind wir dann auf dem besten Weg an die Spitze des e-Learning-Marktes im deutschsprachigen Raum."

Über M.I.T

1970 gegründet, setzt M.I.T seit fast 40 Jahren innovative Akzente bei der effizienten Vermittlung von Wissen und Handlungskompetenz. Ob Meilensteine wie die Qualifizierung einer weltweiten BMW-Handelsorganisation in den 80er Jahren oder die Gewinnung neuer Zielgruppen, Produkteinführungen, Kommunikation zur Unterstützung der Kundenbindung für Union Investment oder Harley Davidson bis heute: Als Full-Service-Agentur für digitale Kommunikation mit Sitz in Friedrichsdorf/Frankfurt und München, eigenem Schnitt- und Tonstudio sowie einem Print- und Logistikzentrum versteht sich M.I.T heute als Impulsgeber und Navigator im Medien- und Maßnahmenangebot. Individuell und maßgeschneidert bieten Web Based Trainings, Lernspiele, Simulationen, Websites und Portale Lösungen, die passen - zu den Marketing- und Vertriebszielen unserer Kunden. Von den Erfahrungen aus über 1000 Projekten profitieren u.a. BMW, Daimler, Deutsche Bank, Scoyo (Bertelsmann) und Siemens, wenn es darum geht: bessere Qualifikation, höhere Motivation, stärkere Marke und nicht zuletzt messbare Ziele und wirtschaftlicher Erfolg.

Weitere Informationen über die M.I.T unter www.mit.de

bit gruppe

Die bit gruppe startete 1986 mit ihrem ersten Unternehmen im Bereich EDV-Schulungen. 1993 kam der Bereich Management Training hinzu und im Jahr 2000 erfolgte die Erweiterung um die beiden Geschäftsfelder Consulting und E-Learning. Mit diesem breiten Leistungsspektrum und der großen Flexibilität hat sich die bit gruppe mit ihrem umfangreichen Produktportfolio als innovativer und effektiver Partner etabliert. Beeindruckende 25.000 Schulungstage und über 15.000 E-Learning KursteilnehmerInnen jährlich haben sie auf dem Schulungssektor zum größten privaten Anbieter Österreichs werden lassen.Die bit media bietet alle Leistungen eines professionellen Learning Service Providers im Sinne von Design, Build und Operate multimedialer Projekte. Zum Portfolio gehören die Entwicklung von Standard- und Individual-Content, die Lernplattform SITOS®, Virtuelle Klassenräume/Conferencing- und Testsysteme sowie verschiedene Autorenwerkzeuge. Zu den Kunden gehören zahlreiche Großunternehmen wie Boehringer Ingelheim Pharma, DATEV, Linde AG, randstadt, real, ThyssenKrupp AG, UPS, TUI und ZDF.

Weitere Informationen über die bit gruppe unter www.bitonline.cc

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.